Alte Elektronikgeräte (Fernschreiber, Radios, etc.) verkaufen. Noch etwas wert?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alte Radios sind Sammlerobjekte, für die sich sicherlich ein Liebhaber findet.

Sieh hier doch mal rein: www.radiomuseum.org.

Beim Fernschreiber bin ich allerdings überfragt. Das Telexnetz existiert nicht mehr, insoweit kann man einen Fernschreiber nur noch bewundern, aber nicht mehr benutzen.

wenn du das Zeug nicht loswirst  könntest Du das regionalen Musseen zB als Spende  gegen Spendenquittung anbieten.  So kleinere Museumsbetriebe ( Freilichtmuseum Beuren  bei Esslingen ) gibt es meist  häuffiger und wenn du nur einige Entrittskarten bekommst die sich gut auch als Präsent verschenken lassen  oder das Technik -Museum Sinsheim mal kontaktieren .. Die haben wiederum kontake zu Samlern  oder kennen welche. 

Bei Radios ( alten Röhrenradios  in Gutem Zustand ) kannst du durchaus noch den einen odr anderen Euro  bekommen  den Rest   dann an  meist  vom Land geführten Museumsbetrieben oder auch Beruflichen Schulen als lehrmittel  / Exponate wie es früher mal war anbieten.. 

Joachim

biete die dinger doch, so gut es geht bei ebay an. wenn du keine typenbzeichnung hast - egal... schreib einfach dabei "altes Radio mit holzgehäuse" oder so. und fang bei 1 € an. irgend einer findet es mit sicherheit und bietet drauf...

lg, Anna

Durchaus möglich. Ein Bekannter ist öfters auf Flohmärkten, hat selbst einen Stand, sammelt aber auch selbst so alte Geräte. Internetseiten dazu fallen mir grad nicht ein. Wenn du jemand kennst, der auf Flohmärkte geht frag den

Gerade die Sachen, die du nennst, bringen weit mehr als die meisten alten Schallplatten oder Tonkassetten. Es gibt eben Sammler dafür! Habe mal für ein altes (defektes) Radio über 300 Euro bekommen!

Was möchtest Du wissen?