Also, ich würde mich gerne an diesem Halloween als Emo..

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß nicht recht ... ist denn Emo eine reine Modeerscheinung, in der man höchstens das Bevorzugen einer bestimmten Musikrichtung erkennen kann, oder drückt sich in diesem Kleidungsstil tatsächlich eine echte Trauer/Depression/Verletzlichkeit aus? Bei letzterem muss man natürlich aufpassen. Aber wenn du dir ehrlich Mühe gibst, dich für die Gefühle anderer Menschen zu interessieren, sensibel und mitfühlend zu sein, und dies auch offener als sonst zu zeigen, wirst du bestimmt keinen verletzen. Es darf halt weder aufgesetzt wirken noch aufgesetzt sein. Sei halt ein Emo! Und wenn daraus etwas Tiefsinniges entsteht, darfst du halt nicht morgen alles wieder vergessen haben, sonst wäre das wirklich verletzend.

Emo ist keine Mode sondern eine Musikrichtung man kann sich zwar auch zu entsprechend kleiden sollte aber auch die Musik hören, ist das nicht der Fall dann ist man kein Emo sondern ein Wannabe.

1
@Sesshomarux33

Okay, danke. Es ist aber auch nicht nur eine Musikrichtung, oder? Ich meine, in dieser Musik geht es ja um bestimmte Themen, die durch die Musik auch transportiert werden. Ich frage mich, ob sowohl die Musik als auch der Kleidungsstil Ausdruck dieser Themen sind. Oder ist gar nicht soviel dahinter? Ich meine, in den 90ern war ja auch nicht jeder Grunge-Fan von einer Zerrissenheit zwischen Verzweiflung, Wut, Resignation und Aggression geplagt. :-)

0

Emo ist ne Musikrichtung man -.- denkt Nicht immer alle diese Vorurteile wie "emos Ritzen sich" und "emos sind depressiv" und "emos sind immer schwarz angezogen" wären wahr!emo ist eine reine Musik Kultur! Emos sind Leute die diese Musik hören...und jeder Emo ist individuell deshalb kannst du nicht grundlegend sagen du verkleidest dich als "Emo" ._. Die meisten emos sind übrigens Farbenfroh bekleidete fröhliche Menschen..sie verarbeiten bloß ihre Gefühle mit anderer Musik als andere Menschen es tun und Punkt.

Es heißt ja auch: Ich geh als Grufti und mache so als ob ich Tierblut trinken würde.

Es gibt halt bestimmte Merkmale an denen man meint, Menschen einer Musikrichtung zuordnen zu können. Und mit so was wird halt an Halloween und Fasching gespielt.

Und es ist immer sehr lustig zu sehen.^^

0
@Schneewitche182

Und damit soll ich die Nachbarschaft in Angst und Schrecken versetzen? Zu Halloween passt das eher nicht^^

0
@Sesshomarux33

Sabbere und drohe damit das du Gesichten erzählst, dann passt das schon. Zu Halloween passt fast alles, man muss nur sagen man halte sich an US-Variante, den dort ist das ja "Fasching".

1

Du kannst dich doch verkleiden wie du willst? Ich denke es gibt viel schlimmere Verkleidungen, die wirklich andere Leute verletzen könnten.

Bei Halloween geht es darum, sich als jemanden zu verkleiden, der man gar nicht ist. Also ich persönlich finde, dass du es ruhig machen kannst.

Emo ist doch kein gutes Kostüm :D