Alleine auf eine Party? Was meint ihr dazu?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh einfach hin, warscheinlich wirst du nach ein paar Minuten da jemanden gefunden haben der mit dir feiert. Und wenn nicht hast du es wenigstens versucht, dann kannst du immernoch gehen ;)

Der Sinn einer Party ist neue Leute kennen zu lernen. Es macht also überhaupt nichts wenn du alleine dort hingehst, du wirst schon jemanden finden!

Ob du hingehst, ist dir überlassen.

Aber:

  1. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Organisier dir einen Abholdienst, der zur vorher vereinbarten zeit dich da abholt/rausholt.
  2. NUR verschlossene Getränke (Flaschen) kaufen, schauen, dass der Verschluß noch original zu ist. "Allein" gelassene Getränke nciht mehr anrühren.
  3. Lieber hungern als in die herumstehenden Chipsschüsseln zu greifen. Warum? Es gibt Ferkel, die sich nach dem Toilettengang nicht die Häne waschen und mit Darmbakterien an denhänden vor dir in die Schüssel gegriffen haben. Lecker!
  4. KEINEN Alkohol konsummieren! Alk enthemmt, man vergisst trotz aller Vorsätze die gebotene Vorsicht. Wenn du immer wieder genötigt wirst, alkhaltiges zu trinken, dann lieber vorzeitig gehen. Gute Ausrede: Ich habe Medis intus die sich mit Alk nicht vertragen...
  5. Dein persönliches Taxi sollte dich auch vorzeitig abholen können. Vereinbare ein notsignal. Sprich, wenn du ihn über kurzwahl anrufst (ein tastendruck),aber nicht mit ihm sprichst, hat er SOFORT anzurücken.

Es mag paranoid klingen, aber besser in jedem einen möglichen Verbrecher sehen und ihm unrecht tunals durch Chemie ausgeknockt und zum Opfer zu werden.

Trifft sich doch gut. Deine Freunde liegen falsch, finde ich. Schliesslich trifft man immer wieder neue Menschen auf Partys. Und wenn nicht, nimmst du auch keinen Schaden davon. Was unternehmen ist viel lustiger statt zuhause zu hocken.

Wenn ich du wär würde ich es lassen. Ohne meine Freunde geh ich fast nicht mehr raus, denn ich weis, auf sie ist immer Verlass.

Was möchtest Du wissen?