Alle sagen immer ich solle den Teller leer essen aber ich lasse immer etwas über?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann es sein das du Asiatische Wurzeln hast? Dort gehört es ja zum guten Ton etwas auf dem Teller zu lassen. Hierzulande bedeutet das auch oft das es dir einfach nicht geschmeckt hat.

Und es gibt viele Leute die denen bzw Organisationen, welche sich darum kümmern, Ja auch Essen bzw Geld für dieses senden.

In Japan und China gilt es auch als höflich etwas übrig zu lassen zb wenn man bei einem Freund zum Essen eingeladen ist , damit zeigt man dass diese Person genug zu essen gemacht hat , es ist eher "respektlos" alles aufzuessen weil man damit dem Gastgeber sagen will dass er zu wenig gekocht hat und ya:) kannst ja mehr darüber googeln . Aber viele Mittelstufenklasse-Bürger und die darunter machen dass nicht mehr zB in Restaurants weil das für Sie Geldverschwendung ist :3

Das Übriglassen von Essen hat mit Höflichkeit nichts zu. Es signalisiert eher, dass es Dir nicht wirklich geschmeckt hat.

Es ist keinesfalls höflich, Reste auf dem Teller zurückzulassen. Wenn man die Hälfte stehen läßt, heißt das für den Koch, es hat nicht geschmeckt.

Hier in Deutschland ist es unhöflich aber in Japan ist es höflich etwas übrig zu lassen

Wenn ich etwas nicht gerne mag, dann ess eich es auch nicht auf. Wenn jemand nachfragt sage ich dann auch "War nicht so meins". Das ist ja eine reine feststellung und nichts gegen den Koch. Nicht jeder Mensch mag ja alles. Man muss das dann auch nicht essen, finde ich.

Wenn mir etwas sehr gut schmeckt, habe ich keine Scheu um Nachschlag zu bitten, falls möglich. Bisher haben sich dann auch alle über die leergeputzten Teller gefreut.

Was möchtest Du wissen?