Affäre mit Praktikantin

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

im Grund weißt Du selber, das es nicht richtig ist. Es sind Dir die Praktikantinnen zugeteilt worden, damit sie bei Dir ein Praktikum in Deinem Beruf machen und nicht bei Dir privat.

Du hast es schon viel zu weit gehen lassen, aber hast Dich halt geschmeichelt gefühlt, weil Du ja anscheinend um einiges älter bist, wenn ich das richtig rauslese.

Findest Du das nicht komisch. Das Mädl macht ein Praktikum und bestimmt sucht sie dann auch einen Arbeitsplatz, den sie sich dann durch Dich vielleicht erhofft, Dich mit Eurer "Affäre", wenn es eine wird, "erpresst".

Wenn es eh schon jemand mit bekommen hat, das Ihr da im Pausenraum "rum macht," dann ist das eh schon schlecht. Spricht sich schnell zu Deinem Chef rum.

Je nach dem, wie Dein Chef da eingestellt ist, kann es sein, das Du ganz schnell eine Abmahnung oder Kündigung hast. Ist Dir dies die Sache wert.

Wenn Du unbedingt was mit "ihr" anfangen willst, dann musst Du das auf privater Ebene machen und sorry, wenn das Mädl bissl Anstand hätte, dann würde sie dies auch nicht in der Firma machen, das sie Dich anmacht, sondern um ein privates Treffen bitten.

Da würdest Du auch gleich sehen, ob sie auch sonst für Dich Interesse hat, wenn Du ihr sagst, das dies hier in der Firma so nicht geht. Ihr Euch gerne privat treffen könnt, aber Arbeit bleibt Arbeit und da kannst Du doch nicht mit einer Praktikantin rumschmusen und was weiß ich noch und das alles am Arbeitsplatz.

Eigentlich solltest Du als der Ältere, sorry, bitte nicht böse sein, so viel Hirn haben, das so was gar nicht geht.

Versuch sie privat zu treffen und die Arbeit ganz rauslassen. Keine verliebten Blicke, Küsse usw., hat dort nichts verloren und dann wirst Du schon sehen, ob was drauf wird und was sie wirklich von Dir will.

Und Du solltest auf jeden Fall mit Deinem Chef reden, ihm auch sagen was vorgefallen ist, Dich auch entschuldigen, weil es einfach ein Fehlverhalten ist. Vielleicht weiß er es eh schon und wartet, ob Du es ihm erzählst. Und dann würde ich Deinem Chef auch sagen das so was nicht mehr vorkommt, wenn dann nur auf privater Basis.

Ob Dir noch mal Praktikantinnen anvertraut werden, kann ich mir nicht vorstellen, weil Du bist eindeutig zu weit gegangen.

Wie soll das dann weitergehen in der Firma? Du bist nämlich jetzt schon befangen und wirst sie bevorzugen, denn ich glaube nicht, das Du das trennen kannst.

Grüssle

Der altersunterschied beträgt lediglich 2 1/2 - 3 jahre also noch akzeptabel Das mit den Problemen ist mir völlig klar und ich hab euch evtl. ein bisschen zu wenig infos gegebn Hochschlafn wird schonmal nicht funktioniern da sie ca. 200 km von der Firma weg wohnt und das Praktikum sowieso nur 2 Monate dauert.

0

Es ist nicht empfehlenswert,im Unternehmen ein Verhältnis anzuzetteln,nicht mit den normalen Arbeitnehmerinnen sprich Kolleginnen,aber schon gar nicht mit jungen Praktikantinnen.Das könnte für dich böse Folgen haben.

Hallo,

Auswirkungen auf den Job können viele sein, bis hin zur Kündigung. Da stellt sich einfach nur die Frage wie Dein Arbeitgeber das handhabt, ob er also Beziehungen zwischen "Kollegen" zulässt.

Alles andere ist egal, Altersunterschied spielt keine Rolle solange der Jugendschutz nicht noch greift, Hierarchie .. auch das musst Du am besten wissen ob es Dir schadet oder nicht. Auf der anderen Seite musst du halt auch überlegen was daraus werden könnte und ob Du darauf verzichten willst.

Laut deiner Beschreibung hast du eine Monika L. an der Backe. Ich würde an deiner Stelle mehr als nur achtpassen bei dieser Person. Sichere dich lieber ab bei deinem Vorgesetzen. Lass dich auf keinen Fall mit ihr ein!!! Außer du legst Wert drauf ausgenutzt zu werden und aus der Firma zu fliegen.

Glaub mir, ich bin ein Kerl und ich kann dir sagen, dass das die 0815-Masche ist, um sich in einer Firma hochzuschlafen. Selbst ich musste da durch. Auch wenn sie 46 war, pfeif drauf, dafür habe ich nach meiner Ausbildung einen festen Posten im Marketing/Managmenet und anschließend die Chance auf ein duales Studium. Selbst KERLE machen das. Also wird die Kleine SICHER kein Interesse an deiner PERSON haben. Zumal dein Deutsch keineswegs deinem Posten in der Firma entspricht (ohne diesen zu kennen, aber mit solch einer Rechtschreibung würde bei uns selbst ein Praktikant nicht weit kommen und du scheinst ja mehr als ein Praktikant zu sein).

Zum glück ist die Rechtschreibung für meinen Beruf unwichtig aber es tut mir aufrichtig leid das ich um 3 uhr morgens und vorallem bei solch einer Frage auf meine Rechtschreibung keine acht gebe Und hochschlafn wird nicht funktionieren weils ein Pflichtpraktikum ist und sie ca. 200km wegwohnt und in knapp nem jahr ihr Abi macht.

0

das hängt auch hauptsächlich davon ab in welchem bereich ihr arbeitet was dann passiert, wenn dus nicht weisst weiss ich es auch nicht.....

oder ist das ne moralische frage? moralisch gesehen fällt die liebe dahin wo sie hinfällt :-)

Ich arbeite im Gastronomischen Bereich Und liebe würd ich jz nicht sagen ...wir mögen uns einfach etwas mehr als die andren

0

lass es lieber, wenn Dir Dein Job was wert ist!!!

Als Praktikantin an den Vorgesetzten ranschmeissen. Alter Hut... sehr lustig wie du dir direkt irgendwelche Hoffnungen machst.

Haha leider war ;)

0

Vom Rang bin ich ihr "niedrigster" vorgesetzter also eher unwahrscheinlich vorallem weils nichts zum hochschlafen gibt. Sie macht ein Pflichtpraktikum und wohnt ca. 200 km weit weg und Hoffnungen... nö aber freun würd sich glaub ich jeder normale Mann drüber ich denke bei der sache ganz und gar nicht an etwas festes

0

Was möchtest Du wissen?