Adressierten und frankierten A4 Rückumschlag?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Umschläge knicken? Die elegante (und positiv auffallende) Variante wäre, einen DIN C4 Rücksendeumschlag (mit eigener Anschrift und Postwertzeichen) in den etwas größeren DIN B4 Umschlag der Bewerbung zu stecken :-)

HTH

G imager761

@all. Bei der Bewerbung handelt es sich um eine Bewerbung für einen Studiumplatz. Kann schon verstehen wenn eine staatliche EInrichtung nicht 10000 Bewerbungen zurückschicken möchte. :)

Falten :) Es gibt aber auch ein etwas größeres Format als DIN A4 (steht am Rand ca. 0,5 bis 1 cm über). Dort könntest Du den DIN A4 Umschlag ohne Knicken beifügen.

Es gibt extra für Bewerbungen DIN A 4-Umschläge, die etwas größer und weiss sind, damit man den Rückumschlag, auch ohne ihn zu knicken oder falten, beilegen kann. Bekommst Du in jedem gut sortierten Schreibwarengeschäft. Musst nur auf die Beschriftung am Regal achten.

Ich würds nicht machen, das ist so, als ob du sagst, ja schicken Sie meine Bewerbung zurück (das ist quasi wie eine Einladung zum Zurücksenden!)

Da es auch auf das Layout einer Bewerbung ankommt, hier noch ein Tipp, wo du moderne Bewerbungsmuster in Word kostenfrei downloaden kannst: http://www.diejugendtrainer.de/Infocenter/Bewerbungs-Service.html (ganz nach unten scrollen). Viel Erfolg!

Hallo,

knick den Umschlag ziehmlich genau in der Mitte und steck ihn dann in den DIN A4 Umschlag, dass ist vollig in Ordnung. Man wird den Umschlag sicher brauchen um dir deine Unterlagen zurückschicken zu können.

Wichtig ist halt, dass du den Umschlag sauber knickst. Das zeigt dem Unternehmen zudem auch wir ordentlich du deine Aufgaben erledigst.

Du darfst ihn einmal knicken.

Ich finds nur grad ziemlich dreist dass du das überhaupt machen musst...ich weiss nicht ob ich mich da bewerben würde.

Manche Firmen erhalten hunderte von Bewerbungen. Wenn sie dann einen frankierten Rückumschlag für eine etwaige Rücksendung erbitten, ist das ganz normal.

0
@Gernspieler

Viele Firmen bekommen so viele Bewerbungen. Trotzdem ist es nicht normal, den Bewerber zu bitten, seine eigene Absage zu finanzieren. Seriöse Firmen haben in der Regel genug Geld für Umschläge und meistens sogar Pauschalfrankierungen o.ä.

0

Die schweste Frage der letzten Monate; ist ja kaum zu beantworten.

Ein Mal in der Mitte falten - sprich zusammen legen - und dann rein damit in den anderen Umschalg. Schnauf, stön, ächz - das war jetzt eine schwere Geburt.

Das ist schon ein Problem.

Rückumschläge kann man falten, denn sie sind ja noch leer.

Einmal falten (nicht knicken), dann klappt's !

Aber was ist das für 'ne Firma die das verlangt? Erbärmlich ! Da würde ich nicht arbeiten wollen, musst wahrscheinlich auch deine Kugelschreiber, Seife, Toilettenpapier usw. mitbringen.

Du kannst ihn einmal knicken.

Ja, das ist der magische Trick :-)

0

Was möchtest Du wissen?