ADHS und Manipulation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Menschen mit adhs haben kaum den wunsch zu manipulieren, ihre emphatischen fähigkeiten führen viel mehr dazu verstehen zu wollen. Menschen mit adhs empfinden, zu recht, manipulieren als herzlos, missbrauchlich, kalt und vorallem es interessiert sie nicht. Manipulieren zu wollen ist jedoch bei menschen mit narzisstischen persönlichkeitsstörungen ein sehr grosser wunsch, sie wollen "durchschauen" und dergleichen mehr, da sie ständig angst davor haben " betrogen" zu werden. Unterscheide klar zwischen adhs und narzissmus! 

ADSler sind doch grundlegend eher introvertiert.

Gut, dass Du nicht manipulieren kannst. Das ist ein ganz mieser Charakterzug.

Die Frage ist doch eher: MÜSSEN wir manipulieren? Ich finde, eine Person, die manipuliert, ist ein Ar-loch.

Ich bin auch etwas wie du, so zu sagen ein guter Menschenkenner. Manipulation kriege eigentlich auch noch ganz gut hin. Bei der Manipulation musst du etwas geduldiger sein, stelle der Person bei der Manipulation nur Vorteile vor. Und Nachteile musst du kleinreden. Dann nicht locker lassen. Dann guckst du eben ob man die Person eher, mit rationalen dingen beeinflussen kann, oder eher mit emotionalen. 

Was möchtest Du wissen?