acryl oder silikon?

 - (Garten, huette, Laube)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst auf jeden Fall Silicon nehmen. Acryl altert, ist dann nicht mehr elastisch und bildet Risse. gerade durch die Haarrisse dringt mehr Feuchtigkeit ins Holz ein, als hättest Du keine Abdichtung (Kapilarwirkung).

Die Farbgestaltung ist dann sekundär. Damit es ordentlich aussieht, erst streichen und anschließend mit Silicon transparent versiegeln. Eine saubere Naht aus Silicon zu ziehen ist nicht jedermanns Sache, insbesondere dann nicht, wenn die Fugen unregelmäßig sind. Im Zweifelsfall einen befreundeten Maler oder Klempner fragen, der Dir helfen könnte.:-)

Vielen Dank für den Stern!

0

Es gibt durchaus ein mit jeder handelsüblichen Farbe überstreichbares Silikon.Es wird bei der Firma Wacker hergestellt, hat die gängigen Vorteile von normaler, essigvernetzender Silikonfugenmasse( gute Haftung und Dehnfähigkeit). Jedoch weiss ich leider den Handelsnamen nicht, da es bei uns nur an Großhändler in 200l- Fässern unter dem Namen WD 40 verkauft wird. Diese füllen es um und verteiben es als Kartuschenware. Einfach im guten Fachhandel nachfragen!

Leute, löst euch mal von der Frage Acryl oder Silikon... Es gibt besseres. Geschlossenporiger 2-Komponenten PU-Schaum. Eine Dose kostet etwas über 10€ und reicht vollkommen aus. Das Zeug ist Wasserdicht, alterungsbeständig und überstreichbar. Nicht den billigen Einkomponetenschaum nehmen, der geht unkontrolliert auf. Was später übersteht kann man ganz sauber abschneiden und der 2K Schaum ist so feinporig das man ihn problemlos streichen kann.

den gedanken hatte ich zu anfang, aber das problem was ich bei dehnungsfugen und pu schaum sehe, ist das dehnen und drücken. im erhärteten zustand kann man es zusammendrücken aber es dehnt sich nicht mehr aus. ausserdem sollte es wasserabweisend sein und uv beständig.

0

Ich würde auch auf jeden Fall Acryl nehmen

denn man kann silikon gleich 0 überstreichen

Was möchtest Du wissen?