Achatschnecken machen keine Trockenruhe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Mikeyecho,

ich halte seit Jahren Achatschnecken und bis jetzt hat keine eine Winterruhe eingehalten. Schnecken können "Winterruhe" halten, weil das in ihrer Heimat nötig ist, um widrige klimatische Bedingungen zu überbrücken- wie Trockenheit, Wassermangel...sie müssen aber nicht.

Wenn Du im Terrarium Temperatur und Luftfeuchtigkeit absinken lässt, stellen sie erst das Fressen ein und bewegen sich weniger. Sinkt die Temperatur und/oder die Luftfeuchtigkeit weiter, wühlen sie sich in die Erde und verschließen ihr Gehäuse mit einem Kalkdeckel.

Bleibt das Kleinklima im Terra konstant gehen die Schnecken auch nicht in Trockenruhe. Stress ist es allemal für die Tiere; nach einer Ruhezeit brauchen sie erst mal ein paar Monate Fressphase bevor sie noch einmal in Ruhe gehen können.

Wenn sie deutlich weniger fressen und sich über einen längeren Zeitraum kaum bewegen ist meist die Luftfeuchtigkeit zu nieder. Winterluft und Heizung schlucken viel Feuchtigkeit. Eine Wasserschale ins Terra stellen oder mit Wassersprüher einsprühen.

Was möchtest Du wissen?