Abwarten oder zur Rede stellen?

10 Antworten

Ich glaube Sie braucht noch ein bischen Zeit.

Wenn Dir an Ihr etwas liegt, gib Ihr diese Zeit, drängen bringt nichts und kann nur dazu führen, dass Sie Euer Treffen als zu stressig ansieht. Ist Sie bereit für eine neue Beziehung wird Sie es Dir schon zeigen, glaub es mir, bin selber eine Frau. Hab geduld, so wird es auch was.

LG, sheltie

Sie hat dir gesagt sie will etwas freundschaftliches. Sie ist wohl einfach nicht bereit für was festes. Dies musst du akzeptieren. Du kannst ihr die Zeit geben doch mach dir nicht allzu große Hoffnungen das sich da mehr entwickelt.

Bist du also so zufrieden wie es ist dann mach so weiter, aber wenn du dir mehr erhoffst solltest du davon lieber die Finger lassen. Zu hoch ist das Risiko enttäuscht zu werden.

Sie möchte eine Freundschaft und sehen was sich dann entwickelt .das ist klug von ihr . Wenn sie dir das Warten wert ist ,musst du ihr die Zeit geben.

Wenn du dir mehr als eine Freundschaft mit ihr wünschst, wovon ich jetzt mal ausgehe, solltest du ihr das schon irgendwie schonend beibringen. Vor eine Wahl würde ich sie jetzt erstmal nicht so harsch stellen ... das kommt immer nicht so gut.

Sie soll nicht mit dir spielen und sich entweder voll auf dich einlassen oder gar nicht, denn eine Freundschaft zwischen euch wird nicht funktionieren, solange einer von euch Gefühle für den anderen hegt.

Also als ich schonmal mit Ihr darüber geredet habe, hab ich halt gesagt, dass du ja sowieso nur Freundschaft möchtest?

Da meinte Sie erstmal Freundschaft und dann weiter sehen. Meinte von sich auch: "Das is bei mir halt etwas kompliziert :("

Aber ich meine, sie schreibt mir auch immer und wir treffen uns ja regelmäßig, aber wenn ich jetzt den Kontakt abbrechen würde wäre es schon schlimm und es wird ja nach der Zeit nicht besser.

Sie meinte ja von sich aus, dass Sie in da bisschen kompliziert ist. Wie kann ich am besten an die Sache dran gehen?

Was möchtest Du wissen?