Abwarten oder zur Rede stellen?

Hallo Community, kurz zu mir ich bin Phil und 24 Jahre alt :-)

Ich habe eine Frage, ich treffe mich seid paar Wochen mit einem Mädel die ca. 40 Kilometer von mir entfernt wohnt und kommt immer zu mir oder gehen halt zusammen aus, was trinken, ins Kino etc.

Also wir haben schon paar Treffen hinter uns und war bzw. ist immer schön, Sie war auch schon mit beim Fußballspiel zugucken etc.

Beim Treffen haben wir uns auch geküsst und kamen uns ein wenig Näher, als ich dann später gefragt habe, wie Sie sich das vorstellt in Sachen Beziehung, da meinte Sie

Hm sie möchte erstmal Freundschaft und gucken was sich dann entwickelt. Sie ist nicht so der Typ der gleich eine Beziehung anfängt und weiss garnicht ob Sie weiss nicht ob sie gleich wieder eine will. Danach bei den Treffen da haben wir uns weniger geküsst und wollte mich kaum umarmen, also wie so ein freundschaftliches Verhalten, sie meinte halt das vorher schon zu viel passiert ist zwischen und mit rummachen etc.

Hm wie soll ich mich jetzt verhalten??, soll ich Ihr die Zeit lassen? Aber das geht jetzt schon ca. 2-3 Monate so, wir treffen uns eigentlich regelmäßig, jede Woche 2mal und finden es beide auch schön.

Oder soll ich Sie einfach vor der Wahl stellen, weil umso länger es so ein ungewiss ist umso schwieriger wird es wenn Sie sich dann für keine Beziehung mit mir entscheidet, weil ich empfinde jetzt schon viel für Sie. Hoffe Ihr könnt mich verstehen und könnt mir einen Rat geben.

...zur Frage

Also als ich schonmal mit Ihr darüber geredet habe, hab ich halt gesagt, dass du ja sowieso nur Freundschaft möchtest?

Da meinte Sie erstmal Freundschaft und dann weiter sehen. Meinte von sich auch: "Das is bei mir halt etwas kompliziert :("

Aber ich meine, sie schreibt mir auch immer und wir treffen uns ja regelmäßig, aber wenn ich jetzt den Kontakt abbrechen würde wäre es schon schlimm und es wird ja nach der Zeit nicht besser.

Sie meinte ja von sich aus, dass Sie in da bisschen kompliziert ist. Wie kann ich am besten an die Sache dran gehen?

...zur Antwort

Abwarten oder zur Rede stellen?

Hallo Community, kurz zu mir ich bin Phil und 24 Jahre alt :-)

Ich habe eine Frage, ich treffe mich seid paar Wochen mit einem Mädel die ca. 40 Kilometer von mir entfernt wohnt und kommt immer zu mir oder gehen halt zusammen aus, was trinken, ins Kino etc.

Also wir haben schon paar Treffen hinter uns und war bzw. ist immer schön, Sie war auch schon mit beim Fußballspiel zugucken etc.

Beim Treffen haben wir uns auch geküsst und kamen uns ein wenig Näher, als ich dann später gefragt habe, wie Sie sich das vorstellt in Sachen Beziehung, da meinte Sie

Hm sie möchte erstmal Freundschaft und gucken was sich dann entwickelt. Sie ist nicht so der Typ der gleich eine Beziehung anfängt und weiss garnicht ob Sie weiss nicht ob sie gleich wieder eine will. Danach bei den Treffen da haben wir uns weniger geküsst und wollte mich kaum umarmen, also wie so ein freundschaftliches Verhalten, sie meinte halt das vorher schon zu viel passiert ist zwischen und mit rummachen etc.

Hm wie soll ich mich jetzt verhalten??, soll ich Ihr die Zeit lassen? Aber das geht jetzt schon ca. 2-3 Monate so, wir treffen uns eigentlich regelmäßig, jede Woche 2mal und finden es beide auch schön.

Oder soll ich Sie einfach vor der Wahl stellen, weil umso länger es so ein ungewiss ist umso schwieriger wird es wenn Sie sich dann für keine Beziehung mit mir entscheidet, weil ich empfinde jetzt schon viel für Sie. Hoffe Ihr könnt mich verstehen und könnt mir einen Rat geben.

...zur Frage

Also als ich schonmal mit Ihr darüber geredet habe, hab ich halt gesagt, dass du ja sowieso nur Freundschaft möchtest?

Da meinte Sie erstmal Freundschaft und dann weiter sehen. Meinte von sich auch: "Das is bei mir halt etwas kompliziert :("

Aber ich meine, sie schreibt mir auch immer und wir treffen uns ja regelmäßig, aber wenn ich jetzt den Kontakt abbrechen würde wäre es schon schlimm und es wird ja nach der Zeit nicht besser.

Wie kann ich am besten an die Sache dran gehen?

...zur Antwort