Abtreibungsnachweis

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, in einem so frühen Stadium der Schwangerschaft kann der Arzt nicht mehr festellen, ob eine Schwangerschaft Monate vorher bestanden hat. Vorausgesetzt, dass alles fachmännisch gemacht wurde und die Gebärmutterschleimhaut komplett abgebaut ist. Ebenso muss genug Zeit vergangen sein, dass das HCG (schwangerschaftshormon) auf null gesunken ist, das ist in der Regel innerhalb von 2 Wochen der Fall. Späte Abtreibungen oder solche, wo die abgetriebene auf natürlichem Weg zur Welt kam, kann man ggf. noch nachweisen.

Die medikamentöse Abtreibung tut in etwa so weh wie eine Fehlgeburt. Es schmerzt etwa so wie eine starke Menstruation, das über ein paar Tage lang. Nach einer operativen Abtreibung kann es auch zu Bauchkrämpfen kommen, diese sind in der Regel nicht ganz so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?