Abschiedsbrief an Hortkinder und Eltern?

2 Antworten

Es ist sehr schwierig Mobbing als "etwas Harmloses" klingen zu lassen. Du könntest aber so etwas schreiben wie "Da es mir in dem letzten viertel Jahr nicht gut erging war ich nicht in der Lage auf Ihre Kinder im Hort aufzupassen." Vielleicht schreibst du noch, dass du ärztliche Hilfe aufsuchen musstest.

2 Vorschläge:

Da mir die Arbeit in den letzten Monaten nicht leicht gemacht wurde, habe ich mich zur Kündigung entschlossen.

Wegen interner Unstimmigkeiten habe ich mich zur Kündigung entschlossen. (... sah ich mich zur Kündigung veranlasst)

Vielen Dank. Sind 2 tolle Vorschläge.

0
@Colt13

Sehr gerne und alles Gute!

Ich hoffe, du hast einen neuen Job gefunden. Du bekämest nämlich bei deiner Kündigung eine mehrmonatige Sperre vom Arbeitsamt!

0

Ich habe natürlich was Neues gefunden!
In meinem Job ist das glücklicherweise nicht so schwer.

0

Was möchtest Du wissen?