Ablagerung im WC

11 Antworten

Versuche es mal mit Entkalker, aber lange einwirken lassen. Danach mit feinem Schleifpapier drüber. Ansonsten googel mal: Frag die Mutti, da gibt es ne ganze Menge guter Tipps.

es ist eine Kalkaaablagerung die mit heissem Essig wegzubekommen ist...einwirken lassen ...reiben und widerholen..

Noch was Unkonventionelles, was aber auch oft hilft: Ablauger, den man sonst zum Farbenentfernen von Holzmöbeln benutzt - in zwei Fällen haben wir damit die Kloschüsseln wieder ablagerungsfrei bekommen.

Kalk im Leitungswasser/ Wasserhahn

Hallo:) eine frage zu chemie: in Leitungswasser ist ja kalk enthalten...und der setzt sich ja im laufe der zeit im wasserhahn ab. ich weiß auch, dass kalk(CaCO3) eig nicht in wasser löslich ist...Setzt es sich deshalb an den wasserhahn?? Aber könnte der Kalk nicht einfach rausgespült werden? Warum setzt er sich ab?? Bitte schnelle antworten:)

Lg

LemonShake

...zur Frage

Urin-und Kalksteinentfernung in der Toilette

Wir haben in unserer Gegend leider sehr kalkhaltiges Wasser.Unsere Toiliette wurde vor 2 Jahren erneuert und wir haben schon wieder den totalen Kalk in der Toilette. Wir haben alles probiert, Clorix über Nacht einwirken lassen, Cola, Reinigungstabletten,Coregatabs, Essig ect. Nichts hat geholfen. Will aber auch nicht anfangen mit dem Messer dran rum zu kratzen, will nicht noch mehr Schaden anrichten.Kennt jemand noch ein " Wundermittel" für dieses Problem und kann mir weiter helfen? Wäre schön wenn man in die Toilette schaut das alles wieder schön weiß aussieht und man nicht in ein " schwarzes Loch" schaut.

...zur Frage

Braune Kalkspur im WC – wie entfernen?

Hallo Experten, unsere Wohnung war vier Jahre vermietet. Leider haben wir sehr hartes Wasser. Offenbar war die Dichtung des Spülkastens nicht ganz dicht, so daß immer ein wenig Wasser in die WC-Schüssel lief. Bei der Wohnungsübergabe hat sich gezeigt, daß daraus über die Jahre eine braune Spur entstanden ist. Die kriegen wir jetzt nicht mehr weg. Wir haben schon Zitronensäure und Entkalker versucht, eingesprüht und mit der rauhen Seite des Schwammes immer wieder geschrubbt – nichts. Dann versucht, den Ablauf mit zerknülltem Zeitungspapier zu verstopfen und die WC-Schüssel mit Entkalker (+Wasser) zu füllen, damit die Mischung einwirken kann. Ist leider trotzdem gleich abgeflossen. Jetzt sind wir langsam am Ende des Lateins. Salzsäure könnten wir noch versuchen, aber auch die müßte einwirken. Hat von Euch noch jemand eine Idee? Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Wie löse ich starken urinstein?

Hallo ich habe eine Frage: Wie kann ich starken Urinstein im Klo wegbekommen? Ich habe schon versucht, es mit Essig und Backpulver zu reinigen, das beste Kloputzmitel, aber ich bekomme es einfach nicht weg.. Danke für Antworten.

...zur Frage

Wie krieg ich diese üblem Ablagerungen weg?

Hallöchen,

in unserer neuen Wohnung haben wir 1 Problem. Und das ist das WC. Ich kriege das mit allem was ich bisher probiert habe ( 00 WC Reiniger, Urin und Kalksteinlöser und andere) nicht sauber. Die Ablagerungen haben sich bisher von allem sehr unbeeindruckt gezeigt.


Habt ihr da vielleicht einen Rat? Gibt es vielleicht DAS Putzmittel?


Ich lad mal ein Bild mit hoch auch wenns nicht lecker aussieht vielleicht hilfts. Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?