Ablagerung im WC

10 Antworten

Versuche es mal mit Entkalker, aber lange einwirken lassen. Danach mit feinem Schleifpapier drüber. Ansonsten googel mal: Frag die Mutti, da gibt es ne ganze Menge guter Tipps.

es ist eine Kalkaaablagerung die mit heissem Essig wegzubekommen ist...einwirken lassen ...reiben und widerholen..

Noch was Unkonventionelles, was aber auch oft hilft: Ablauger, den man sonst zum Farbenentfernen von Holzmöbeln benutzt - in zwei Fällen haben wir damit die Kloschüsseln wieder ablagerungsfrei bekommen.

Dan Klorix...bestens zu empfehlen (grüne oder blaue Flasche..sind beide gut). Und nicht sofort aufgeben..du mußt es mindestens 2 Wochen jeden Tag anwenden, denn, wie du beschreibst, ist die Ablagerung immens. Bitte nicht weiter mit Messer, Schraubenzieher und Konsorten daran arbeiten..du machst dir damit nur die Emaile kaputt.

Hol dir den Entkalker bei DM (gelbe Flasche, unter 1 Euro), sauge einen Lappen damit voll und lege es (über einen längeren Zeitraum) an die Stelle. Denk dran, du wirst es wahrscheinlich mehrere Male wiederholen müssen, so wie du es beschreibst, hat der Vorbesitzer es noch nie gemacht. Gutes Gelingen!

Was möchtest Du wissen?