Abi machen ohne Französisch und Lateinkenntnis?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst du auf Gymnasium gehen, aber du wirst an das Lernen der 2. Fremdsprache nicht herum kommen. Du musst sie lernen, sonst bekommst du nicht das allgemeine Abitur.

Türkisch zählt in diesem Fall nicht, weil nur Sprachen zählen, in welcher man unterrichtet wurde/wird.

Du kannst aber am Gymnasium ab der 10. Klasse eine sogenannte spätbeginnende Fremdsprache nehmen, die du dann bis zum Abitur belegst. Meist ist das Französisch oder Spanisch. Aber Vorsicht: In diesen dreijährigen Sprachkursen ist das Tempo sehr hoch - du musst immer am Ball bleiben und fleißig Grammatik und Vokabeln lernen.

Im Abi (in Niedersachsen, ich denke aber in RLP ist das nicht anders) benötigst du Deutsch und eine FRremdsprache, in deinem Fall also Englisch. Passt also alles.

Was möchtest Du wissen?