ab welchen minusgraden muss ich mein pferd eindecken?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist die Stute fit und gesund? Hat sie ein ordentliches Winterfell? Wenn ja dann braucht sie keine Decke. Wichtig ist daß sie zuvor nicht schweißnaß gearbeitet wurde und dann rausgestellt wurde. Wenn sie kränklich ist würde ich sie eindecken wenn es naßkalt ist oder die Nächte richtig kalt ( -10) werden. Mein Pferd trägt jetzt eine Regendecke ohne Fütterung. Also nicht wärmend, nur gegen die nasse Kälte von Regen und Schnee. Das allerdings nur weil er kaum Winterfell entwickelt und er verspannte Muskeln bekommt wenn sein Rücken naß ist und Zugluft abkriegt

47

Vielen Dank für das Sternchen!

0

also wir haben eine 21 jahre alte zuchtstute :) sie hat auch ziemlich dickes fell und kommt am tag so 2-3 stunden auf den platz . wir haben sie nicht eingedeckt da sie ein dickes wineterfell hat . ein pferd hat normalerweise ein ausreichendes fell und muss nicht eingedeckt werden :)

hi, bei uns stehen nur die geschorenen pferde mit einer (thermo)decke am tag aufm paddock und - je nach gesungheitsgrad auch in der box. mein pony steht in der box (nach vorne hin zum unterstand offen) auch in der nacht ohne decke. es hat ihm in den 16 jahre noch nie etwas ausgemacht und ist super fit. Wenn es nass geschwitzt ist, bleibt natürlich die abschwitzdecke drauf, aber mehr machen wir nicht.

Pferde eindecken, wie viel Gramm ab welcher Temperatur?

Hallöchen,

Ich möchte bei diesen eisigen Temperaturen meine Stute eindecken. Meine Frage ist nun wie viel Gramm die decke haben muss ab 0°C, -10°C und minus 20°C? Meine Stute ist nicht geschoren. Danke schonmal. :)

...zur Frage

Pferd eindecken ab welchen Temperaturen?

Und zwar habe ich jetzt angefangen mein Pferd mit einer Regendecke mit Fleece (ohne Fütterung) einzudecken, Ich möchte, dass sie kein dickes Winterfell bekommt. Beim Scheren bin ich dennoch skeptisch, deswegen möchte ich es erst einmal mit eindecken versuchen ;)

Nun meine Frage an euch.

Ich habe noch 2 100g Decken und 2 300g Decken (die 2. jeweils zum wechseln) Ab welchen Temperaturen sollte ich welche Decke nehmen? Dachte so bei Temperaturen konstant unter 10°C ist die 100g Decke angebracht. Wenn es dann unter 0°C geht, wollte ich die 300g Decke drauf packen. Kann ich das so handhaben?

Meine Stute befindet sich überwiegend in Weidehaltung. Sie werden erst ab Mitte November nachts in die Box gestellt, tagsüber sind sie dennoch draußen.

Danke schon einmal im voraus.

LG

...zur Frage

meinpferd zittert innerlich am ganzen körper,waskann das seinaber es friert nicht

meine stute zittert innerlich man merkt es nur wenn man die hand auflegt es ist nicht kalt drausen und es regnet auch nicht sie hat gut winterfell lg Barbara

...zur Frage

Shetty eindecken?

Hallo:)

Das ist jetzt der erste Winter den ich mit meinem Shetty habe. Also er steht in einem Offenstall. Er hat zwar schon ordentlich Winterfell aber die meisten Shettys bei ihm im Offenstall haben genau so dickes Fell und sind den ganzen Tag eingedeckt. Jetzt bin ich am überlegen ob ich ihn auch eindecken soll, weil hier in der Nacht ja schon um die 1 Grad sind. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll ob eindecken oder nicht? Mit ihm wird jeden Tag gearbeitet und ist dann schon zwischendurch ziemlich verschwitzt. Hat da jemand Erfahrung??:D

-Lucy

...zur Frage

Kann ich die winterdecke auch im stall drauf lassen?

Hallo alle zusammen :)

Ich hätte da mal eine Frage über das Eindecken von Pferden im Winter...

Ich habe ein 20 Jahre alte Araberstute und will sie für den Winter gerne eindecken, da sie ein sehr dünnes Winterfell hat und im Winter immer total friert, und dadurch auch sehr abbaut (sie zittert immer wenn ich sie von der Weide hole). Auf dem Hof auf dem sie steht, ist sie den ganzen Sommer auf der Weide und wird nur nachts im Winter in die Box gestellt, was ich sehr gut finde. Die Pferde haben eine riesige Gemeinschaftskoppel und bekommen dort den Winter über Heu zu fressen. Mein Pferd wird von den anderen Pferden leider nicht ans Futter gelassen, was auch dazu beiträgt, dass sie ziemlich dünn wird.

Jetzt zum eigentlichen Problem... Die Hofbesitzerin bringt die Pferde abends rein und morgens raus, aber sie hat gesagt, dass sie keine Pferde eindeckt. Ich schaffe es Zeitlich leider nicht morgens vor der Schule noch zum Hof zu fahren und meiner Stute die Decke drauf zu legen. Ich hab schon drüber nachgedacht die decke über nacht in der Box auch drauf zu lassen, aber da bin ich mir nicht so sicher weil sich darunter ja bestimmt feuchtigkeit ansammelt und dies bestimmt nicht so gut für die haut ist :( Was meint ihr? Kann ich die Decke drauf lassen oder habt ihr vielleicht eine andere Idee wie ich das Problem lösen kann?

(Noch ein paar infos: ich komme ca alle zwei tage und gehe meistens ins gelaände oder mache bodenarbeit. an den tagen bekommt sie auch müsli und nachts in der box beommt sie auch heu. ich will auch ungerne den stall wechseln weil ich sonst sehr zufrieden bin)

Liebe Grüße und danke im vorraus :) <3

...zur Frage

Pferd eindecken im Winter, aber wie?

Hallo, ich mach mir jetzt schon Gedanken über den kommenden Winter. :D

Ich erklär mal kurz die Sitation: Pferd steht in einem Halb-Offenstall. Das heißt, die Pferde sind tagsüber gemeinsam auf der Koppel und bei der Heuraufe. Abends werden sie aufgeteilt in kleinere Gruppen. Diese haben jeweils einen kleinen Stall und ein Paddock dabei.

Nachdem ich Herr Pferd grade in der Übergangszeit bei schlechtem, nassen Wetter eine Regendecke anziehen muss, da er sonst total empfindlich wird im Rücken, überlege ich, wie ich das am Besten im Winter lösen kann.

Ich möchte es vermeiden, ihn komplett einzudecken. Die Decke ist bis jetzt ja nur nötig, wenn es nass-kalt ist.

Macht es Sinn, als Schutz im Winter eine ungefütterte Regendecke oben zu lassen? Er hat ja ganz normales Winterfell, und ich will ihn auf keinen Fall scheren. Oder sollte da lieber eine leicht gefütterte Regendecke gewählt werden?

Ich kenne mich mit dem Eindecken leider gar nicht aus, bin um jeden Tipp dankbar! :-)

LG Barbara

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?