Ab wann spricht man von Fieber /Rektal?

9 Antworten

ich geb dir mal einen guten typ. hör mit der fiebermesserei auf, sonst denkt man nämlich du bist ein hypochonter. wenn du dich gesu d füjhlst, sei froh und genieße dein leben

Alles über 39 Grad wird als Fieber bezeichnet, darunter ist erhöhte Temperatur. Zu deinen Werten - ein Zehntel Grad Unterschied ist jetzt kein Grund panisch zu werden

Du hast kein Fieber. Fieber ist über 38°C.

Aber wie kommt man auf die Idee, sich morgens und abends die Temperatur zu messen? Das ist komplett unnötig.

Ab wann darf man mit Nierenbeckenentzündung und Fieber ein Bad nehmen?

Ich habe seit 2 Tagen eine Nierenbeckenentzündung, die sich jedoch seit den 2 Tagen nicht gebessert hat (gehe morgen deswegen nochmal zum Arzt). Ich habe rektal gemessen 39 Grad und unter der Achselhöhle 38 Grad Celsius Fieber. Meine Frage ist also hab ich nun hohes oder gemäßigtes Fieber? Und darf ich mit dieser Temperatur ein warmes Bad nehmen mit Nierenbeckenentzündung? Denn ich habe gelesen wenn das Fieber nicht zu hoch ist darf man das bei einer Blasebentzündung. Jedoch weiß ich nicht ob mein Fieber nun hoch ist oder nicht, da 38 Grad Fieber rektal nicht dasselbe ist wie unter der Achselhöhle und ob man generell mit einer Nierenbeckenentzündung ein Bad nehmen darf?

Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?