Ab wann sprechen Jungs? (Kind)

5 Antworten

ich hab beruflich schon die unterschiedlichsten kinder erlebt. es ist in allen bereichen nicht gut panik zu machen, jedes kind hat seine eigenen talente und sein eigenes tempo. man kann bestimmte bereiche aber gut fördern. als erstes solltet ihr abklären ob der junge gut hört. manchmal ist nämlich auch das die ursache. wenn das abgeklärt ist solltet ihr alles was ihr tut sprachlich begleiten. einfache lieder und fingerspiele fördern ebenfalls die sprache. bilderbücher zusammen angucken und auch diese sprachlich begleiten. anfangs benennt ihr die dinge, dann fragt ihr: wo ist der ball. so sieht man auch ob das kind ein sprachverständnis hat. und irgendwann fragt man dann: was ist denn das? denkt auch beim essen, anziehn usw. an sprachliche begleitung. erst der eine schuh, dann der andere schuh, jetzt brauchen wir den pulli usw. magst du rote oder gelbe marmelade? butter? bitte danke kann man auch gut lernen indem man dinge hin und her gibt. das macht den meisten kindern viel spass.
ein säckchen mit dingen drin, das kind darf ohne zu kucken was raus holen und dann schaut man was das ist. oh ein hund der macht wau wau usw. auch beim spazieren gehen kann man die farben der geparkten autos, bäume flugzeuge usw. zusammen entdecken. wichtig ist das zusammen. auch beim einkaufen. benennt alles, was ihr in den wagen räumt. in der küche kann man am kaffee riechen usw. keine sorge, wenn mit dem gehör alles ok ist lernt er's schon.

Ich sprach erst mit 5. Das ist halt unterschiedlich mit dem Sprechen. Aber man sollte nicht denken, dass wer früher spricht, auch intelligenter ist. Ich habe schon viele Eltern mit dieser Einstellung getroffen. Man sollte ihm einfach Zeit lassen. Ich sprach zwar spät, aber dafür konnte ich mich dann besser ausdrücken als die anderen Kinder. ^^ Sprechen ist halt auch ein Imitationsprozess. Manchmal ist es besser zu imitieren, als früh zu sprechen.

Jungs sin bischen lansame.Mit der Schprache ist wichtig wie oft man sich mit dem Kind beschäftigt.Bei grosse Zuwendung schprechen die Kinder frühe.Es sind kleine Papageien die alles wiederholen.Da hilft nur reden,reden und reden.

Misstrauen berechtigt oder nicht?

Hallo Leute,

Ich(22) bin jetzt seit 7 Monaten mit meiner Freundin(21) zusammen und wir sind ziemlich Glücklich miteinander. Wir sind schon zusammen gezogen und Unternehmen sehr viel mit einander.

Jedoch war es schon von Anfang an so, dass sie mit vielen Jungs geschrieben hat, was mich oftmals gestört hat.

Ich habe, sie aber damit akzeptiert und eingesehen, dass sie natürlich auch männliche Freunde haben kann.

Trotzdem gibt mir das immer wieder Misstrauen, weil ich denke, dass wenn wir uns zB streiten, dass sie sich mit den Jungs ablenkt. Nicht im Sinne von, dass die was von denen will, aber sie sucht dann dort Aufmerksamkeit und flirtet ab und an. Ich selbst habe meine weiblichen Bekannten sogut sie komplett zur Seite gelegt und habe kaum Kontakt, weil ich ihr zeigen will, dass für mich nur sie 'existiert' und mich andere Frauen nicht reizen.

Sie wiederum reagiert auf flirts und sowas. Ich meine, ich kann es nicht verhindern, dass sie Jungs anschreiben, aber es liegt immrnoch an ihr, wie sie den Jungs zurückschreibt. Wenn sie ein Junge den sie nicht kennt anschreibt mit irgendwelchen Komplimenten oder was auch immer, dann kommt es auch vor, dass sie ins Gespräch kommen und vlt auch flirten. Das verstehe ich nicht, ich gebe ihr auch sehr viel Aufmerksamkeit und gebe ihr auch Komplimente. Wir gehen öfters aus, Kino, was essen, sie kommt immer mit zu meinen Sonntagsfussballspielen.. Ich schenke ihr auch regelmässig Rosen(jeden Monat eine mehr, steht für unsere Monate die wir zsm sind).

Das mit den Jungs schreiben ist auch für ein paar Monate weniger geworden, aber es fängt öfters einfach wieder an..

Ich verstehe nicht, warum sie es nicht einfach lassen kann, mir ist es auch nicht schwer gefallen andere Frauen zu 'ignorieren', damit sie kein Grund zur Eifersucht hat.

Wir haben auch schon oft darüber gesprochen, aber meistens eskaliert es und wir streiten, weil sie kb auf meine Eifersucht hat oder so. Ich weiss echt nicht weiter und es nervt mich langsam wirklich, ich Fresse es die ganze Zeit In mich rein, aber ich kann mich nicht vorstellen mein ganzes Leben lang so weiter zu machen. Ich liebe sie aber wirklich sehr und ich kann mir eine Zukunft mir ihr vorstellen, aber nicht so.

Sorry dass der Text so lang war, musste mal raus 😅

Grüsse und danke für eure Ohren

...zur Frage

wieviel kindkrank tage wenn elternzeit bis märz geht und danach arbeitszeit

unser kind hat am 21.3. geb. und ab dann geht meine frau arbeiten, der papa hat 2 monate elternzeit gemacht. bekommen beide trotsdem jeder 10 tage kind krank? auch wenn man nicht das ganze jahr voll arbeitet?

...zur Frage

Was ist mit der Jugend heutzutage los - nur noch Gruppenzwang?

Hallo, Und zwar muss ich mal eine Frage in die Runde werfen, über die sicher schon einige nachgedacht haben. Was ist nur mit der heutigen Jugend los? Meine Stiefschwester (14) hat seit kurzen einen Freund (20!) Ich weiß absolut nicht was ich davon halten soll. Ich persönlich habe einen 9 Jahre älteren Freund aber bin auch bald 20. Ich finde es in diesem Alter einfach nicht ok einen so viel älteren Freund zu haben. Bei mir auf Arbeit laufen oft Jugentliche vorbei oder stehen vor der Tür und ich höre sie reden.. da kommt man aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. Die sind vielleicht 10-15 Jahre alt und redeb darüber mit wie vielen sie schon geschlafen haben, da hört man antworten wie 9. Wo kommt sowas her? Ist das Gruppenzwang? Irgendwer müsste doch damit anfangen? Aber man hat doch mit 12 keine Triebe. Jungs, die nicht älter sind als 11 kaufen vor mir in der Drogerie Kondome mit Geschmack. Ich finde so etwas schlimm. Wenn mein Kind später mit sowas anfängt wenn es 12 wird , kriegt es rechts und links eine. Furchtbar sowas. Das regt mich so auf. Dazu sind die noch alle Rotzfrech, die Weiber geschminkt wie sonst was, sehen locker aus wie 20. Teenie Mütter gibt es auch immer mehr.Woher kommt dieses Verhalten?

...zur Frage

Kind 1 Jahr und 2 Monate kann immer noch nicht laufen :((

Hallo erstmal...

Mein Sohn ist jetzt schon 1 Jahr und 2 Monate alt aber kann immernoch nicht laufen. Er stützt sich zwar an und kann dabei stehen aber wenn man ihn frei laufen lassen möchte kniet er sich wieder zum Boden hinunter und möchte nicht alleine stehen b.z.w laufen :((

Was mach ich falsch oder was kann ich besser machen, kann mir jemand ein Tipp geben..

PS: der Arzt weiß Bescheid er sagt er hat noch zeit und bei manchen Kindern dauerts aber ich möchte meinen Sohn unterstützen früher das laufen zu lernen.

Danke und MfG

...zur Frage

Ab wann fängt ein Kind an zu sprechen?

Ab welchem Alter etwa beginnen Kinder mit dem Sprechen, also erst mal Mama, oder Papa?

...zur Frage

Sind Horrorfilme und Horrorspiele schon ab der ersten Schwangerschaftswoche gefährlich fürs Kind oder erst später?

Mein Mann und ich versuchen ein Kind zu bekommen und man kontrolliert ja auch nicht jeden Tag mit einem Schwangerschaftstest, ob man jetzt endlich schwanger.

Ich spiele aber sehr gerne Horrorspiele und gucke auch ganz gerne Horrorfilme.

Ist es da schon ab den ersten Wochen gefährlich, oder erst, wenn das Kind eine gewisse Entwicklung errreicht hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?