Ab wann ist man mit jemandem zusammen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Würde mal sagen, wenn sich beide darüber einig sind, dass sie eine Beziehung wollen.

Manchmal geht das ohne Worte einher, weil man sich zum Beispiel geküsst hat und von dort an nur noch Händchenhalten durch die Stadt rennt und jede freie Minute miteinander verbringt.

Meistens ist es aber eher so, dass irgendwann einmal jemand sagt, dass man in den anderen verliebt sei (ich spreche hier nicht von den berühmten drei Worten sondern vielmehr von einer Konversation à la "ich hätte gerne mehr wie Freundschaft") und es auf Gegenseitigkeit stößt.

Denke, so eine einheitliche Definition gibt es da nicht. Die Grenzen können da ziemlich fließend sein und in der heutigen Zeit ist die Frage nach dem "Meint er/sie es ernst?", auch stetig präsent.

Wenn es passt, dann passt es eben ^^°

das lässt sich ganz einfach mit einer formel berechnen:
Anzahl der Tage die ihr euch kennt + die im Durchschnitt gemeinsam verbrachte Zeit (in Stunden) innerhalb einer Woche mal die Anzahl an ausgetauschten Zärtlichkeiten (beginnend bei einem Kuss) pro Treffen.

Wenn das Ergebniss > / = 300 ist, seid ihr jetzt zusamemen.

LG die allwissendsasi

Beste Rechnung, die ich je gehört habe! 😂😇👏👏👌 Einstein kann einpacken!

1

Ich kann dich verstehen. Ich seh mich darin grade wieder,früher hatte ich das gleiche Problem

Wir haben uns geküsst sind wir jetzt zusammen ?

Soll ich mehr handeln oder ist das zu übertrieben nacher ist es garnicht so..

Ich würde sagen wenn er deine Hand nehmen würde dann seit ihr auch zusammen ohne euch Zusagen das ihr zusammen seit. :)

Was möchtest Du wissen?