Ab wann ist der Zug für Beziehungen abgefahren, Meinung junger Frauen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ach Junge...

Möglicherweise ists auch einfach nur die aktuelle Grundstimmung eines Teiles der derzeitigen jungen Bevölkerung...

Wenn du erst mal fertig bist mit dem Studium, dann dein AiP geschafft hast, ... bist du ein paar Jahre älter. Ebenso die Mädels die aktuell eher auf Party etc aus sind. In ein paar Jahren sind diese aber wesentlich ruhiger geworden.

Angenommen du schmeißt alles hin, machst irgendeine andere Ausbildung (ob mit oder ohne Studium dazu)... dann wirst du genau das gleiche erleben wie aktuell. Denn deine Ausbildung hat nichts damit zu tun.

Hi du, also ich bin 23, weiblich und kann deine Frage mal aus meiner Sicht beantworten.
Erstens, ganz wichtig: Denke niemals, dass der Zug abgefahren ist, du zu alt bist oder so. Frauen/Mädchen, die dich abwertend betrachten, weil du noch kein GV hast, sind meiner Meinung nach bescheuert - aber total. Deine Art finde ich eher ehrenhaft. Was ist daran schon so toll, sich im jungen Alter zu besaufen und mit dem nächsten im Bett zu landen? Also mach ruhig weiter so, warte, auch du wirst der richtigen begegnen, die dich so aakzeptiert und liebt wie du bist. Es ist eine Frage der Zeit. Hab Geduld. (Ich weiß, diese Floskeln klingen nervig und unwahr, doch sie sind wahr, warte einfach ab).
Ändere dich nicht für oberflächliche Menschen. Nur, weil du nicht so wie die Mehrheit bist, die du immer siehst, bist du nicht weniger Wert. Ich finde es eher abartig, wenn 18-23 Jährige Leute nicht fertig mit ihren Auflistungen werden, wenn es darum geht, mit wie vielen sie schon zusammen bzw. im Bett waren.
Mein Ex war auch so einer, der einen beinahe unendlichen Verschleiß an Frauen hatte, und das mit 19. Das war für mich eher störend. Da denkt ein "normales" Mädchen sich nicht: "Wor, mein Freund ist voll beliebt." Sondern viel mehr: "Na super, dass er jeden an sich ran lässt, ist eher billig, dann bin ich doch gar nichts besonderes."
Verstehst du? Wenn du eines Tages die für dich Richtige gefunden hast, wird sie stolz auf dich sein, dass du NICHT jede rangelassen hast. Weiter so, verfolge deine Ziele und lass dich nicht von der Mehrheit beeinflussen.
Alles Gute

Ich werde sowieso nie die Richtige finden. Spare dir diese beschissenen Worte und diese beschissenen Tipps ala "der Richtigen macht es nix aus und du wirst auch deine finden" - das ist einfach nur blödes Gelaber. Genauso wie "bleib wie du bist" - hahah genau - deshalb hat es ja auch so fucking brilliant geklappt. Du würdest genauso wenig einen unerfahrenen Mann nehmen. Das gibst du mir nicht an. Weißt du, ich hab in meinem Leben alles falsch gemacht, ich bin ein gottverdammter, jämmerlicher Versager. Bei mir wird sich nie etwas ändern. Mit solchen Sprüchen wie du klopfst, geht es dem Betroffenen kurz besser aber dann eigentlich eher schlechter. Nach blad 23 Jahren, soll ich noch auf die Richtige hoffen. Sag mal glaubst du eigentlich den Bullshit mit deinem Ameisenhirn den du hier verzapfst? Solche Leute hasse ich, einem Hoffnung machen obwohl sie genau wissen der Zug ist abgefahren.


0
@claudiobravo

Voilá, CherryLady. Merkst du jetzt an der Reaktion, wie "hilfebedürftig und verzweifelt" der Fragesteller ist?

Er ist nur ein arroganter Typ, der gegen alles austeilt, was ihm gegen seinen zementierten Strich geht.

Bei ihm ist wirklich jede Frau eine vor Säue geschmissene Perle. Mit sowas will sich keine Frau abgeben.

1

Ähh, ist bei dir da oben noch alles klar?
Ich kenne dich nicht einmal, warum sollte ich dir einen Müll erzählen?
Und doch, ich würde unerfahrene nehmen. Viel lieber als erfahrene.
Die Erfahrungen macht man gemeinsam. Das ist auch das Schöne daran. Was soll ich mit einem Der zig Erfahrungen gemacht hat? Glaub es mir oder lass es bleiben, das ist mir ziemlich wurscht. Ich weiß ja dass ich die Wahrheit sage, das ist was für mich zählt.
Und du, solltest dir umgehend helfen lassen. Psychologische Hilfe!
Warum stellst du eigentlich die selbe Frage mehrmals, wenn du ihn nicht den Antworten glaubst? Was ist dein Ziel was willst du erreichen?
Komm mal klar in deinem Leben

1

Ich sehe, Nashota ich sehe.
Aber man kann es ja noch einmal versuchen. Mein Ex war auch ein ziemlich gestörter Mensch, da gab ich mir ebenfalls alle Mühe. Ich denke mehr versuchen kann man es ja mal, Bin schon einiges gewöhnt. Vielleicht kann man ja doch noch was bewirken...

0
@CherryLady94

Ich bin nicht gestört und ich weiß die Tipps alle zu schätzen, jedoch treffen sie auf mein Umfeld nicht zu. Mit solchen eigentlich guten und menschlich gesunden Ratschlägen kommt man hier nicht weiter. 

0
@claudiobravo

Du bist nicht nur gestört sondern auch ein richtiger Blödmann, ein Kasper mit dem sich keine Frau abgibt.

0

Ja guck mal wie du mich in deinem Beitrag von heute Morgen angefahren hast wo ich dir nur helfen wollte und es gut meinte. Das spricht nicht gerade dafür, dass du derartige Tipps zu schätzen weißt.
Sorry aber, mehr wirst du auf dieser Seite nicht finden. Egal wie viele Accounts du noch erstellst. Du wirst entweder verspottet, oder derartige Antworten bekommen wie zum Beispiel meine.

Ich habe dir gesagt, dass es auch Mädchen gibt, die unerfahrene wollen, glaub mir oder lass es bleiben. Ich weiß wovon ich spreche.
Und wenn dich dein Umfeld ankotzt, dann such dir neue Freunde. Lerne Menschen kennen. Sehe deine Fortschritte, die du gemacht hast. Anstatt in Selbstmitleid zu versinken denke daran, wie viel du in deinem Leben schon erreicht hast.
Eine Freundin zu haben ist nicht der Sinn des Lebens.
Dann schlüpf endlich aus deiner selbstmitleid Tour und fang an, etwas aus deinem Leben zu machen.
Und eine Therapie wird dir dabei mit Sicherheit helfen. Das ist keine Schande, vielmehr ist es eine stärke. Ich will auch eine Therapie machen. Na und? Das ist der Arzt für die Seele. Denk doch mal so.
Und bevor du jetzt wieder arrogant wirst, denk mal über meine Worte nach. Du musst deinen Arsch hochkriegen, niemand wird es für dich tun. Alles Gute

1
@CherryLady94

Und ich lade jedem nur ein, ein paar Tage in diesem Umfeld zu verbringen. Ja ich kann nicht ganz raus weil ich viele Leute jeden Tag sehr oder nicht. Verbringt mal ein paar Tage hier und dann könnr ihr mich vielleicht etwas verstehen. 

0

Jaaaaa, Dein blödes  Umfeld ist schuld, ne?
Du lässt dir nicht helfen und nimmst keine Tipps an, aber dein Umfeld ist schuld

1

Und unbelehrbar noch dazu

0

Claudiobravo, ich schreibe jetzt mal Tacheles:

Du hast doch anscheinend eine wertvolle Erkenntnis aus dem Austausch mit den Usern hier für dich gezogen: "Alles Bullshit von Ameisenhirnen, der dir sowieso nicht hilft".

Was also erhoffst du dir davon, wenn du weiterhin hier Gehör suchst? Wenn eine Verhaltensweise nicht zielführend ist, lohnt ein Umdenken und der Versuch, neue Handlungsweisen einzusetzen. Dieses Forum wird deinen Problemen augenscheinlich nicht gerecht. Vielleicht ist die Telefonseelsorge besser in der Lage, dir die gewünschte (und offensichtlich erforderliche) Ersthilfe zu bieten. 0800 1110111.

Das gilt übrigens auch für dein geschildertes Problem: Du bist anscheinend zutiefst überzeugt davon, dass dich "eh keine Frau will, niemals". Ob die Ursache nun ausschließlich in deiner sexuellen Unerfahrenheit liegt, wie du vermutest, lasse ich an dieser Stelle unkommentiert. Das kann und möchte ich nicht bewerten.

Spielen wir den Gedanken einmal durch: Du wirst niemals eine Frau für dich gewinnen können. Das hast du für dich unumstößlich erkannt, wie es scheint. Punkt. 

Und jetzt? Was passiert jetzt? Du wirst weiter atmen, essen, trinken, verdauen, schlafen.. Deine Vitalfunktionen halten dich trotzdem am Leben, die Erde dreht sich weiter.

Verhaltenstherapie, claudiobravo, das ist vielleicht die Lösung für dein Problem.

Viel Erfolg.

Soll ein Therapeut an diesem Narzissten verzweifeln? Sowas Arrogantes und Beratungsresistentes ist nicht therapierbar.

0
@Nashota

Narzissten! Jetzt halt mal den Rand Natosha und lies erstmal die Definition eines Narzissten durch. Dann müssten dir auffallen dass sich Narzissten für das Gottgeschenk der Welt halten. Komisch, dass ich mich selbst eigentlich nur abwerte und mich als das Gegenteil eines Gottgeschenkes ansehe. Und toll, dass du solche Diagnosen in Raum wirfst wenngleich du mich nie persönlich gesprochen hast. Das sowas nicht zulässig müsstest du doch selbst wissen. Tolle Internetpsychiaterin. 

0
@claudiobravo

Halte du deinen vorlauten Rand, du arrogantes Etwas!

Ich habe Erfahrungen mit Narzissten. Und du bist durch und durch einer. Total kritikunfähig, Schuld haben immer nur die anderen, böse sind immer nur die anderen.

Lies dir all deine arroganten Reaktionen durch!

Jeden giftest du an!

Dich muss man nicht mal persönlich kennen. So, wie du hier auftrittst, bist du der absolute UNsymphat!

1
@Nashota

Toll - ich habe auch Erfahrung mit Narzissten. Der Unterschied zwischen "kritikunfähig" und "Narzisst" ist allerdings recht deutlich und nochmal: warum liest du dir das durcv überhaupt wenn es dich aufregt. 

0

Sorry, Claudio, aber dein Verhalten erinnert echt an das eines Narzissten. Mein Ex war auch so einer, ich weiß wovon ich spreche. Du wurdest direkt arrogant, obwohl ich es nur gut mit dir gemeint habe. Du lässt dich nicht einmal von deiner Meinung abbringen, und bedenkst nicht, dass du auch mitschuld haben könntest. Wie gesagt: such dir Hilfe. Das ist keine Schande, sondern eine stärke. Warum tust du es denn nicht, hm?

0
@CherryLady94

Du kennst mich ja aus dem Alltag und wie ich mich gebe persönlich, genau, deshalb kannst das ja so genau beurteilen. Warum ich so reagiert habe steht oben. Weil ich dieses "bleib wir du bist - die Richtige wird schon kommen und kein Problem damit haben" einfach eine Lüge ist und nicht stimmt. 

0

Ich kenne dich nicht aus dem Alltag. Aber ich kenne dich, wie du dich auf dieser Seite präsentierst. Das reicht schon aus, um es beurteilen zu können.
Allein schon das du gut gemeinte Tipps einfach nur als Lüge abstempelst. Es ist die nackte Wahrheit, was ich geschrieben habe. Aber du weißt es ja besser. Es ist ja eine Lüge. Es kommt ja nicht mal in Frage, dass dir auch nur irgend ein Mensch etwas sagt, was du nicht schon weißt. So verhältst du dich.

0

Wenn du Oberflächlichkeit und belanglosen Sex schlecht findest (was auch eine vollkommen richtige Einstellung ist), solltest du erst recht nicht in Erwägung ziehen zu einer Escort-Dame zu gehen. In sehr vielen Dingen muss man halt stark sein und stark bleiben, um kein Mitläufer zu werden. 

Finde ich auch so

1

Kurz und prägnant! Toll

1
@YouFfm

Nein eben kein Troll aber das kannst du nicht verstehen wie sich das anfühlt wenn man so keine beschissene Zukunft vor sich hat, wie ich es habe. 

0
@claudiobravo

Wer permanent auf seinen eigenen Weg scheißt, braucht sich über den Gestank nicht aufzuregen.

2
@claudiobravo

 Als ich jünger war, war ich von der 5. bis zum Abi auf einer Privatschule und war einer der sehr wenigen Schüler auf der Schule, die keine reichen Eltern hatten. Damals als ich ungefähr 12/13 Jahre war, haben die "Coolen" angefangen, Coolheits-listen zu machen wo natürlich die nicht-reichen Schüler ganz unten standen und noch nicht mal auf Partys eingeladen wurden. Als die anderen alle mit super teuren Markenklamotten rumgelaufen sind und in der Oberstufe mit Range Rover rumgefahren sind, hab ich meine Kleidung bei H&M gekauft und hatte zu der Zeit noch gar kein Auto. Deren Lifestyle bestand aus Urlaub, Party, Oberflächlichkeit und dazu noch extrem materialistisches Denken. Alle anderen hatten damals schon GV gehabt, platonische Freundschaften gehabt und ich war auch die einzige Jungfrau. Alle anderen haben Drogen genommen und sich besoffen und ich hab bis heute nicht eine Droge zu mir genommen und war auch noch nie betrunken (noch nicht mal angetrunken). Kein Mensch ist fehlerfrei und ich will mich hier auch nicht als Opfer oder Engel darstellen, aber was mich das ganze gelehrt hat war, dass ich niemals so einen Lifestyle leben will und dass man solche Lebensabschnitten nutzen kann um zu lernen stark zu sein weil letztendlich hat jeder Mensch einen eigenen Willen und der ist eben dafür da dass man seine eigenen Werte vetritt und die freie Entscheidung hat. Man sollte auf jeden Fall nicht verbittern und versuchen die Menschen zu lieben auch wenn man nicht mit ihnen die gleiche Meinung teilt, weil wenn man Menschen nicht mag, dann wird man selbst immer zorniger und verbitterter.

0

Na, du bist ja nicht gerade gut gelitten hier, wenn ich die Antworten lese..

Um es kurz zu fassen: Was beschäftigst du dich mit der Freizeitgestaltung anderer Studenten? Wenn dir das Umfeld und Ambiente nicht zusagen, halte dich fern davon. Es ist nicht deine Aufgabe, das gut oder schlecht zu heißen. 

Familienplanung, die mit 30 geplant ist, mit 22 schon verworfen..

Gut gemeinter Tipp: konzentrier dich auf dein Studium und befasse dich anschließend mit fortführenden Fragen der Lebensgestaltung. Lebenserfahrung wird vieles von selbst regeln, dabei hilft kein Dr-Titel.

Der Fragesteller hat schon Hunderte Antworten bekommen. Irgendwann ist mal gut mit Jammern über die pösen Frauen, die ihn nicht ranlassen.

1
@Nashota

Ich habe mir den von dir beigefügten Link angeschaut. Es kommt schon recht misogyn rüber, wie claudiobravo sich dort über Frauen auslässt. 

0
@sheshego

Eben. Aber er wundert sich immer noch, warum er nicht landen kann.

1
@Nashota

Ach Nashota halt doch einfach den Rand wenn du etwas nicht verstehen kannst. Ich habe lange so nicht gedacht, aber irgendwann wird man so nach den zig Erfahrungen hier. Du würdest ja auch keinen unerfahrenen Mann nehmen also urteile nicht über meine Situation ab. 

0
@claudiobravo

Kleiner, du könntest mein Sohn sein. Halte dich also etwas bedeckt mit deiner großen Klappe!

Deine Jungfräulichkeit ist immer noch nicht das Problem, sondern deine verblendete und pauschalverurteilende Einstellung zu Frauen.

Arbeite an deiner Einstellung. Dann besteht auch eine Chance, dass eine Frau in deiner Umgebung nicht allergisch auf dich reagiert.

Viele Menschen müssen viele Frösche küssen, ehe sie einen Menschen treffen, der ihr Herz berührt. Da bildest du keine Ausnahme.

Und mir ist ein unerfahrener Mann sowas von egal. Erstens messe ich Sex keine Riesenbedeutung bei. Und zweitens lege ich mehr Wert auf einen ordentlichen Charakter und ein reifes Verhalten. Ich brauche keinen Hengst im Bett, der charakterlich ein komplettes Arzschloch ist.

1
@Nashota

Falsch gedacht. Wie erklärst du dir dann die ganzen "du bist so süß und nett. Die Abende sehr schön mit dir. Lass uns Freunde sein" - Aussagen. Komisch, so asozial bin ich dann auch wieder nicht. 

0
@claudiobravo

Wenn diese Frauen wüssten, wie asozial du hier auftrittst, würden sie sagen, dass du nicht mal eine Freundschaft wert bist.

1

Ja doch, du willst dir nicht mal helfen lassen. Tipps lehnst du ab und wirst direkt asi. Ich dachte wirklich dir helfen zu können, aber warum soll ich mir für jemand den Arsch aufreißen der mich so blöd anfährt???
Und wie kommst du bitte auf den Hirnschiss, Mädchen würden unerfahrene ablehnen?
Jetzt stell dir mal folgende Frage: auf gute Frage sind ich weiß nicht wie viel tausend User, und du gehörst zu den unbeliebtesten. Kaum stellst du eine Frage, hast du viele abwertende antworten. Wird es an den zig tausend Usern liegen, oder an deiner Art? Bist du jetzt so dumm um zu glauben, dass alle User schuld sind?
Und so ist es auch mit den Frauen. Kann sein, dass die in deinem Umfeld bescheuert sind. Aber ich sagte bereits, dann lerne neue Leute kennen. Und hör auf, rum zu jammern, was für ein armer Kerl du doch bist.

0

Anscheinend kennen einige User hier den Ratsuchenden. 

Aber nichts desto trotz stecken wir nicht in seiner Situation, um genau beurteilen zu können wie er empfindet. Selbst das er unter verschiedenen Usernamen verzweifelt nach einer Antwort sucht, zeigt das er dringend nach einer Antwort sucht. Liebe Community ihr seit doch keine Foren Polzei und solltet eher darauf achten nicht als Trolle zu enden. 

Zum Ratsuchenden: 

Wenn du der Meinung bist das dir das Verhalten deiner weiblichen mitstudierenden nicht gefällt oder gar anmaßend ist, dann beachte die doch nicht. Gehe nicht auf deren Partys und gebe dich nicht mit Ihnen ab. Du bist frei und kannst dich aufhalten wo du willst. Suche dir eine andere Gesellschaft aus als die in der du steckst, ohne dein Studium abzubrechen. Du machst dein Studium für dich und nicht für irgendjemand anderes...

Bezüglich deiner Jungfräulichkeit: was würde ich dafür geben wieder Jungfrau zu sein...mal im Ernst...sich aufzuheben für die Richtige wäre toll und mir wären so vielerlei Ablenkungen und Missgriffe erspart geblieben. Die richtige oder die jenige welche kommt schon. Kein Stress. Es gibt Kulturen in denen die Frauen bis zur Ehe im Mittleren Alter Jungfrau sind und noch nie mit einem Mann Kontakt hatten zuvor. Trotzdem haben sie eine Familie und Kinder. 

Suche dir Hilfe oder jemanden mit dem du reden kannst. Hier einen Rat zu suchen ist schwer...und noch ein Tipp: 

Mache keine Pauschalisierte Aussagen gegenüber Frauen. Wie bei uns Männern gibt es solche und solche. Lg

Gehe auf die Fragen unter dieser Frage und auf "Nutzer empfehlen". Dann siehst du, wie schon auf den Fragesteller eingegangen wurde. Ihn interessieren die Antworten seit letztem Jahr gar nicht, er will nur jammern.

4
@Nashota

Naja der Angehende Doktor macht sich eben sorgen ;-)

0
@YouFfm

Als angehender Doktorius will er später sicher, dass seine Patienten auf das hören, was er ihnen rät. Er selbst hat damit aber definitiv die größten Probleme, sich mit dem Rat anderer auseinanderzusetzen.

In meinen Augen keine guten Voraussetzungen, Arzt zu werden, so verblendet und ignorant, wie er hier wiederholt auftritt.

Ich habe den Verdacht, dass seine Mutter ihn vernachlässigt hat und er jetzt auf alle Frauen stinkig ist.

1
@Nashota

Naja ich komme ja aus seinem Milieu ;-) und die Vorraussetzungen für einen Arzt kann man erst mit der Zeit entwickeln...ist eine Selbstfindung...der Umgang mit Patienten muss er eben erlernen...aber wenn das Problem weiterhin besteht sollte er kein Gynäkologe werden 😂. Wie gut das sein Facharzt und Assistenzarzt aussteht...das dauert noch einige Jahre bis er auf die Patienten los darf...und eventuell tut sich noch was bei ihm... aber du hast tatsächlich eine arge Abneigung gegen ihn! Woher kommt es? Bist du eine Dame die sich angegriffen fühlt oder selbst auch aus der Branche?

0
@YouFfm

Nicht nur ich, auch anderen UserInnen geht seine Dauerspammerei auf den Pinsel. Ich bin schon ein Mensch mit langem Geduldsfaden, das bringt Mutter sein schon mit sich. Aber gegen permanente Ignoranz und grundloses Provozieren bin ich persönlich hochallergisch.

Wer nach gefühlten 100 gleichen Fragen immer noch in seinem Mustopf aus der ersten Frage sitzt, will keine Hilfe, sondern sich nur auslassen. Und das höchst primitiv.

4
@Nashota

Da gebe ich dir recht. Eventuell sollten wir einen neuen Thread eröffnen: Der Medizin Student der nicht hören will, was sollen wir tun?! 😂

1
@YouFfm

Vielleicht muss diese Frage an die Heiligen Hallen hier gestellt werden. Es ist zu auffällig, wie viele Fragen gleichen Inhaltes zugelassen werden.

0
@Nashota

Schon komisch das wir uns alle hier rum tummeln und er anscheinend nicht einmal was dazu sagt...wir sollten tatsächlich mal eine Umfrage starten...Wie waren eure Uni Erfahrung bezüglich Sex drugs and RocknRoll...mit 2000 userInnen schaffen wir sogar eine repräsentative Umfrage...

0
@YouFfm

Gut. Mein allerdings unrelevanter Beitrag: Ich hab keine Unierfahrung. Mit 22 Jahren war ich schon ein Jahr Mutter und hatte ganz andere Probleme zu stemmen, insbesondere private. Drogen gab es keine, Sex ab und zu und getanzt habe ich schon immer und tue ich bis heute. Aber kein Rock´n Roll, sondern Disco.

0
@Nashota

Wie alt bist du jetzt? Und wie ist dein Beziehungsstatus? 

Um die Entwicklung zu sehen. 

0
@YouFfm

Im Mittelalter. Zu jung im Herzen, unpassend zum wahren Alter. Single, da geistig reifes und im Herzen junges Männer"material" leider Mangelware ist.

1
@Nashota

Dem ist echt nicht mehr zu helfen. Er hat sehr viele und sogar sehr gute Tipps bekommen die er gepflegt ignoriert, positive Antworten/Kommentare von/über Frauen (sei es nur das nicht alle so sind) werden von ihm als Lüge abgestempelt. Viele Fragen wurden gelöscht weil die mehr als beleidigend und weit unter der Gürtellinie waren.... Ich denke eher dass er ein Troll ist, zumindest hoffe ich das manchmal...

1
@pingu72

Ich kann verstehen, dass jemand von gewissen Dingen enttäuscht ist, bin ich auch. Ich kann auch verstehen, dass sich jemand mal richtig auskotzen will, weil er vielleicht keinen zum Reden hat.

Aber wenn es mehr oder weniger darauf hinausläuft, dass wirklich kein gebrachtes Hilfeangebot oder Argument angenommen wird, dass nicht mal über das Geschriebene nachgedacht wird, dann ist das keine "gutefrage" mehr, sondern Ausnutzen der Hilfsbereitschaft anderer Menschen und sich am Ende über sie noch lustig machen, weil sie antworten.

Sowas muss ich dann für meinen Teil nicht mehr verstehen.

1
@Nashota

Ich habe diese ganzen Tipps hier umgesetzt. "Geh unter Leute, sei wie du bist"  - hahaha ja genau, deshalb läuft es ja so fucking brilliant. Du musst einfach nur dir selbst treu sein - was für ein bullshit. Wenn man dann noch von Frauen angesprochen wird, welche kurz darauf von ihrem Freund erzählen, dann wird einem klar was man für ein jämmerlicher Versager ist.

     

0
@claudiobravo

Du bist wirklich ein jämmerlicher Versager!

Alleine deine absolut selbstgefällige Antwort an CherryLady zeigt, was für einen abgrundtief hässlichen und abstoßenden Charakter du hast!

Und du wunderst dich wirklich immer noch?

1
@Nashota

Weißt du warum ich so geantwortet hab? Weil das dieselben Phraen und Lügen sind welche mein Umfeld bringt. Das wird alles - ich kann das einfach nicht mehr hören.

0
@claudiobravo

Nein. Du antwortest so, weil du die Arroganz in Person bist! Du willst doch gar nichts hören! Deine Meinung ist zementiert, da könnte nicht mal eine Bombe ein kleines Loch reinreißen!

Selbst wenn man dir sagen würde, dass Regen aus Wassertropfen besteht, würdest du bis aufs Messer herumstreiten, dass es Seifenblasen sind.

0
@Nashota

Du weißt doch nicht durch welche Erfahrungen ich geprägt bin - also. 

0

Der Zug fährt ab wenn man auf gFn immer wieder dieselbe Frage stellt, Antworten bzw Tipps einfach mal nicht ernst nimmt oder toleriert, und eine so dermaßen schlechte, falsche und pauschale Meinung von Frauen hat....

Ich meinte ignoriert nicht toleriert ;))

0

warum so pessimistisch-du hast erreicht was du wolltest.der grund warum du noch keine frau gefunden hast ist nicht deine statur.sondern ich vermute eher der zeitmangel-ferien in einem schönen hotel mehr unter menschen gehen.vielleicht suchst du dir auch zu junge frauen aus

Nie - außer man ist ein absoluter Unsympath.

Junge - DU NERVST! Geh doch bitte besser ins Kloster! Am besten nach Griechenland auf Athos - dort musst Du nicht einmal weibliche Tiere ertragen! Dann bekommst Du keine Abfuhren mehr und wenn wir Glück haben, dann hast Du auch keinen Internet-Zugang mehr. Dann brauchst Du nicht alle paar Tage unter einem neuen Namen Dein Rumgeheule* zu verbreiten. Du willst keine Antworten - Du willst RUMHEULEN!

https://www.google.gr/search?q=site:gutefrage.net+22+medizin+jungfrau&gws_rd=cr&ei=KAFtWeTfHorTwALc3Kf4Bw

Seid nett aufeinander (und verschwendet Eure Zeit nicht mit Antworten an diese Heulsuse)

R. Fahren

Wow, diese Chronik ist wirklich verstörend.. und zugleich äußerst unterhaltsam! 😄

1

Wenn ihr mal ein Problem habt, sollte sich über euch genauso lustig gemacht werden, wie ihr es gerade tut. Ganz ehrlich

0
@CherryLady94

Wir machen uns nicht "lustig" über den Typen, wir sind genervt. Diese Nervernsäge hat nämlich für DUTZENDE Wiederholungen seiner Litanei (die ja eigentlich keine Frage ist) HUNDERTE Antworten bekommen (mein Link zeigt nur ein TEIL seiner Ergüsse) - die er aber nicht umsetzt, sondern in seinen Kommentaren lediglich frauenfeindlichen Mist antwortet.

Anfangs haben wir, die wir jetzt so "ruppig" reagieren, alle ausführliche Antworten geschrieben - und 3 Tage später kommt unter einem neuen Account der selbe Käse wieder. DU kannst ja gerne versuchen ihm zu "helfen" - Du siehst dann sicher bald, warum hier viele User, die sonst sehr hilfsbereit sind, "seltsam" reagieren... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

2

Hallo.
Direkt zu Antworten kann kurz sein. 
Der Zug ist abgefahren: Nie , du weist es als baldiger Arzt.
Viel Glück und Erfolg, das die Schmetterlinge auch zu dir kommen.

Vermutlich ist diese immer wieder eingestellte "Frage" ein Fake, weil der Fragesteller sich über die genervten Kommentare amüsiert. Sollte da jedoch etwas dran sein, ist das durchaus Besorgnis erregend.. Für die Frauenwelt.

Ich habe einen ganz anderen Verdacht, gerade deshalb, weil diese Dauerspammerei immer wieder stehenbleibt.

1
@YouFfm

"Freigegeben nach Prüfung" ........ trotz Links, die nachweisen, dass es immer dieselbe Frage unter wechselndem Account ist?

1

Nur, weil ein Mensch die selbe Frage unter mehreren Nicknamen stellt, denkt ihr, das ist ein Fake? Traurig traurig. Dass er dieselbe Frage unter mehreren Nicks stellt, zeigt doch, wie dreckig es ihm damit geht und dass er verdammt noch mal Hilfe braucht.
Was sollte es ihm bringen, so zu faken?
Es gibt halt auch noch Menschen, die sich für die richtige aufheben, und das ist ehrenhaft. Und es gibt ebenso Menschen, die nicht der richtigen begegnen, und darauf nicht klar kommen. Das ist keine Schande, und da sollte man eher helfen, als sich zu denken, dass das ein Fake ist.

0
@CherryLady94

Dieser User stellt keine Frage, sondern bewegt sich offensichtlich in einer gedanklichen (und verbalisierten Dauerschleife). Nun gut, wenn ihm danach ist, sich einfach nur mal auszulassen, steht ihm das frei. So wie es allen anderen Usern frei steht, Anteil daran zu nehmen oder dem Thema keine Beachtung mehr zu schenken. Allerdings lässt die Art und Weise, WIE er sein Thema hier unermüdlich vorbringt, BESTENFALLS darauf schließen, dass er sich einen Spaß daraus macht. Andernfalls, das habe ich gestern bereits geäußert, nehme ich seine Statements als durchaus besorgniserregend für sein Umfeld wahr. 

0
@CherryLady94

CherryLady, es geht hier nicht ums Aufheben für "The One".

Es geht hier um Beratungsresistenz, Ignoranz gegen gute Argumente und das Denken, dass ausnahmslos jede Frau ein Miststück ist.

Sei mal versichert, dass hier schreibende UserInnen wissen, warum sie so schreiben, wie sie schreiben.

2
@sheshego

Ja weil ich ja so ein Monster bin. Ich hatte nie iwelchen Ärger in meinem Umfeld und werde das nie haben. Ansonsten heißt es ja immer "du bist so süß lass uns Freunde" zu mir von Frauen.

0

Du schon wieder? Hast echt nichts besseres zu tun, hm?

Such dir professionelle Hilfe. 

Du bist so tief in deinem Selbstmitleidsee, da kann dir kein anderer mehr raus helfen.

Hör auf zu jammern und hol dir endlich bezahlsex.

Du nervst.

Anscheinend warst du immernoch nicht im Puff.

Leere Drohungen.

Seit Monaten. 

Seit Jahren.......und wieder mal supportiert........

2

Hey Claudio, 

ich habe mir mal das andere Zeug von dir durchgelesen. 

Sorry das ich das nun zu dir sage: 

Gehe zu den Semestern der Psychologie und lasse dir helfen. Ich meine es ernst. Hört sich fast so an als wärst du in einer tiefen Depression und du siehst die Realität etwas falsch. Du dramatisierst etwas...ebenso bin ich etwas stutzig auf deine Aussagen bezüglich des weiblichen geschlechts geworden. Hört sich nach American Pie bei dir an...an deutschen Unis gibt es welche die so sind aber nicht alle!!!! Und zu dem wenn es dir net gefällt wie die Frauen sich benehmen...sind sie dann schlecht? Was ist dann ein Typ der nur rum hu...*** Aufjedenfall ein Ars*** entziehe dich deiner Scheinwelt und öffne deine Augen...

Ich finde es traurig, dass es hier viele UserInnen gab und gibt, die sich über viele Monate wirklich viel Mühe gemacht haben, gute Antworten zu geben und am Ende ist es gar keine echte Frage.

Ich verstehe das hier als Ratgeber. Aber ich für meinen Teil will hier nicht verarscht werden. Das ist nicht der Sinn eines Ratgebers.

3
@Nashota

Dann ignoriere es halt einfach mein Gott. Und eure Ratschläge sind ja so toll, die kenne ich alle und wieviel haben sie gebracht - gar nichts. 

0
@claudiobravo

Ach, unsere Ratschläge haben nichts gebracht?

Könnte es vielleicht daran liegen, dass sie dich gar nicht interessieren und du auf deiner zementierten Meinung über alle Frauen so beharrst, dass es dir schon aus den Ohren krümelt?

Wer deine Antworten kennt, der spürt förmlich, wie du dich dagegen wehrst, dass es auch anders sein könnte, wenn du nicht so verdammt verbohrt wärst.

Du suchst wie ein Trüffelschwein mit der Nase im Dreck nach Gründen, warum du bei Frauen in deiner Umgebung nicht landest.

Dass es an dir und deinen Rundumschlägen, Vorurteilen und Austreten gegen alles Weibliche liegen könnte, kommt dir so gar nicht in den Sinn, oder?

Denkst du, wenn du dich so gebärdest, dass das anziehend ist und wirkt?

Du schmeißt permanent mit Dreck, bist beratungsresistent und stellst dich gleichzeitig als Mann hin, den eine Frau lieben soll?

Finde den Fehler, hm?

2
@Nashota

Also wenn ich so asozial wäre, dann würde nicht ständig dieses "ach du bist so nett und sympathisch. Die Abende so schön mit dir. Lass uns Freunde sein" kommen. Ja, von Frauen. Und als seelischen Mülleimer ist man auch schon gefragt worden bei den Problemen der Weiblichkeit, wenngleich das im Nachhinein alles dummes Gelaber und Gebrabbel von Frauenhirnen war. 

0

Was möchtest Du wissen?