5ter Gang springt raus und wechselt in den 6ten automatisch, ist es gefährlich noch Langstrecken zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich könntest du das Auto wohl weiterfahren. Ich würde dir aber trotzdem dringend davon abraten! Nicht nur, dass es durchaus gefährlich werden kann, wer weiß, was sich das Getriebe noch so für dich einfallen lässt. Nur wenn da in der Nähe mal ein Polizeiauto ist, oder du gar einen Unfall baust und rauskommt, dass da ein Schaden an deinem Auto war...

Dann bist du hoffentlich wohlhabend, weil die Versicherung ist in dem Fall raus.

Das "Darf" ist so eine Sache... Ich würde es an deiner Stelle nicht mehr tun, da dein Fahrzeug ja so nicht mehr ganz verkehrstüchtig/sicher ist. Die Sicherheit Anderer und deiner eigene ist dadurch ja ebenfalls gefährdet und ganz besonders auf so einer langen Fahrt. 

Stell dir mal vor der Gang springt mitten auf der Autobahn raus und der wagen würgt ab. Auf so ein Risiko solltest du dich lieber erst garnicht einlassen.

Fahre lieber nur noch kurze wirklich dringende Strecken und lass deinen Wagen schnell reparieren. Bevor weitere Schäden am Fahrzeug verursacht werden oder du im schlimmsten Fall dadurch einen Unfall baust. 

Das DSG steht kurz vor dem TOT  den so was zeigt an das da was ganz und gar nicht OK ist .

Rückrufaktionen und bekannte Probleme im Serieneinsatz bei DSG

Doppelkupplungsgetriebe des Volkswagen-Konzerns waren in einigen Ländern der Welt Gegenstand von Rückrufaktionen wegen technischer Probleme. So wurden im Jahr 2009 in den USA 13.500 Fahrzeuge mit DSG wegen Problemen in die Werkstätten zurückgerufen.

2013 musste Volkswagen in China etwa 384.000 Fahrzeuge zurückrufen, da es zu Problemen mit Doppelkupplungsgetrieben gekommen war.Nach Volkswagen-Angaben stehen diese Probleme in Verbindung mit extremen Witterungsbedingungen (Hitze und Kälte) und hohem Verkehrsaufkommen (Stop-and-Go-Verkehr).

In Japan wurden 2013 etwa 91.000 Fahrzeuge zurückgerufen.

Im November 2013 rief der Volkswagen-Konzern weltweit 1,6 Millionen Fahrzeuge mit trockenlaufendem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe zurück, 257.000 davon in Deutschland. Betroffen sind die Marken von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

In Schweden wurde 2012 der Verkauf von Taxen vom Typ VW Passat mit DSG eingestellt, da es wiederholt zu Problemen im Taxibetrieb gekommen war .

Kleiner Ausschnitt nur von VAG . 

Hat man davon, wenn man DSG fährt.

Das Ziel vom DSG ist zwar gut, aber es macht ziemlich schnell Probleme

Ich würde das Auto nicht weiterfahren um mögliche größere Schäden zu vermeiden.

Was möchtest Du wissen?