5. PK - Ist unsere Leitfrage beantwortbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weise normal nich gerne drauf hin, aber bei Wikipedia alleine findet man schon ettliche Artikel, die sich mit der Pest befassen.

Ich rate euch zu einer klaren Gliederung und zwar vor der Recherche. Überlgt euch genau was ihr braucht z.B.: Allgemeine Infos zur Krankheit, mittelalterliche Heilmethoden und deren Wirksamkeit. Mittelalterliche Methoden der Hygiene (wenn vohanden), im geschichtlichen Zusammenhang wäre die Rolle der Kirche interessant. So eine Gliederung hilft spezieller zu suchen. Einfach vorher mal ein Brainstorming wo ihr Stichworte oder kurze knappe offene Fragen zusammen stellt, die euch helfen, eure Suche zu strukturieren. Dann findet ihr mit Sicherheit jede Menge Informationen. Ich wünsche ein gutes Gelingen und viel Erfolg.

Zu Zeiten der Pest selbst fehlte das Verständnis der Mikrobiologie um daraus direkte hygienische Maßnahmen abzuleiten.

Als Start ist der Wikipeadia Artikel zum Thema wunderbar geeignet.

Reichlich Literaturverweise sollten die mehr als genug Informationen liefern.

Zu Zeiten der Pest gab es auch Gegenmaßnahmen, wenn auch diese meist wenig oder nichts brachten. So wurden die Pestkranken isoliert, was die Ansteckungsgefahr ein wenig verringerte, allerdings nicht ausreichend, da ja die Ratten als Überträger dieser Krankheit nicht erkannt wurden. Man versuchte damals durch Wachholderzweige und Räucherungen dieser Seuche Herr zu werden, was natürlich vergeblich war.

Und wie lief es? Welche Frage hast du genommen? Wir sind nämlich an einem ähnlichen Thema interessiert... :)

Was möchtest Du wissen?