Leifrage für 5. PK - Menschenversuche zur NS-Zeit?

2 Antworten

Dr. Mengele hat ihn Ausschwitz medizinische Versuche an Insassen des Konzentrationslagers Ausschitz-Birkenau durchgeführt, z.B. Kälteversuche im Eiswasser, Überdruckversuche, Entfernung von Knochen aus Unterschenkeln und Einsetzen von Stroh.

Auch die Japaner haben in China Menschenversuche unternommen. Dazu wurde eine spezielle Militäreinheit gegründet. Dies wurde auch in Japan verfilmt. Die Kriegsverbrecher wurden zuerst von den Russen interniert und dann an die USA übergeben. Es gab Hinrichtungen in Japan.

Mengle hat seine Studien auch der CIA übermittelt, weshalb die CIA nach Kriegsende Mengele auch geschützt hat.

Leitfrage:Waren die Menschenversuche im Nationalsozialismus eine spezifische deutsche Besonderheit, oder eine militärische Komponente wie in anderen kriegsführenden Staaten?

Waren die Versuche nötig? Haben sie etwas gebracht? oder waren die Versuche reiner Sadismus? 

Wo fanden welche Versuche statt? 

Wer bestellte Versuche? (verschiedene Uni-Institute)

Menschenversuche vs. Hypokratischer Eid

Das nenn ich mal eine hilfreiche Antwort!!! Dankeschön :))

1

Was möchtest Du wissen?