4 Leds mit 2 AAA Batterien?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst damit nur Rote und Gelbe LEDS betreiben und auch nur Parallel - das heisst jede LED hat einen eigenen Vorwiderstand und jedes Päärchen klemmt parallel an der Batterie...

was du machen könntest, ist eine etwas aufwändigere Methode...

Nimm einen Step Up Wandler und wandle aus den 3 V, das die 2 AA Zellen hergeben 5 V...

mit 5 V kannst du dann auch die Grünen und Blauen LEDs betreiben, allerdings auch wieder nur parallel...

Wenn du eine Reihenschaltung willst, musst du die Vorwärtsspannungen der einzelnen LEDs zusammenzählen ( Beispielsweise Rot-2,7V = 4x 2,7 V = 10,8 V)

Du brauchst also mindestens 12 V - auch das lässt sich mittels Step Up Wandler aus 3 V erzeugen... 20 mA sollten genügen, denn die meissten LEDs werden mit 20 mA betrieben...

die Differenz von 12 V zu 10,8V muss also bei 20 mA am Widerstand verheizt werden -> 12 - 10,8 = 1,2 V  also gilt r = 1,2 / 0,02 = 60 Ohm

damit kannst du also 4x rote LED bei 20 mA in Reihe an 12 V mit einem 60 Ohm Widerstand betreiben. Da es 60 Ohm aber in der E12 er Reihe nicht gibt, nimm den nächst höheren Wert: 68 Ohm

bei einer grünen Led müsste man alles neu berechnen, sowie auch bei blau, gelb und Weiss...

da du leider nicht angibst, welche Farbe du gern hättest, kann ich nur raten, kaufe die WS2812 LEDs und betreibe diese mittels Arduino, Step Up Wandler auf 5 V (100 mA pro LED) und deinen 2 AAA Zellen in jeder von dir programmierten Farbe

Was möchtest Du wissen?