3 Monate Neuseeland und Freund Zuhause lassen?

9 Antworten

Nun, vermutlich geht es ihm genauso, er könnte ja ebenso Angst haben, dass er Dich verliert... Solche längeren Trennungen sind letztendlich auch eine Art Bewährungsprobe und hier kann man auch leicht feststellen, ob eine Beziehung hält oder nicht...

Bitte jetzt nicht falsch verstahen, aber wenn jetzt die drei Monate Neuseeland der Grund wären, dass Eure Beziehung in die Brüche geht, dann war sie es auch nicht wert... 

Allerdings solltest Du positiv nach vorne schauen, wenn beiderseits das Vertrauen passt, dann wird alles gut... 

Ich sags mal so: wenn eure Beziehung die 3 Monate nicht übersteht, dann würde sie früher oder später aus einem anderen Grund ohnehin vorbei sein, selbst wenn du nicht weg gehen würdest.

Einen neuen Freund findest du auf jeden Fall. Nochmal die Chance auf drei Monate Neuseeland bekommst du eher nicht so schnell.

Vielleicht kommts aber auch ganz anders. Du gehst, du kommst wieder und alles ist wie gehabt.

Hallo pringels123

Du solltest das unbedingt machen und dein Freund wusste das und war damit einverstanden.

Diese Möglichkeit dich sprachlich weiter zu entwickeln ist eine Erfahrung für dich, die dir keiner nehmen kann und nur wegen einem Freund sollte man nicht darauf verzichten.

Wenn ihr euch liebt und das scheint ja so zu sein, dann sehe das als Bewährungsprobe für eure Beziehung an.

Drei Monate sind ein Klacks und erst wenn man mal getrennt ist, dann zeigt sich, ob eure Beziehung auf Sand oder auf Stein gebaut ist.

Ist sie auf Sand gebaut, dann wird sie bei jeder Kleinigkeit zusammenfallen. Das kann dir hier auch passieren.

Ist sie auf Stein gebaut, dann hält sie auch eine kurze Trennung aus.

Habe ein wenig Selbstvertrauen und wenn ihr euch beide liebt, dann wartet man auf den anderen und wenn jemand den Partner betrügen will, dann kann er das auch hier tun.

Deinem Freund wird das auch nicht leicht fallen, aber auch hier zeigt sich dann, wieviel Vertrauen ihr beide in eure Beziehung habt. Ohne Vertrauen klappt keine Beziehung, weder hier noch wenn man kurze Zeit getrennt ist.

Ihr könnt die drei Monate in Kontakt bleiben. Also vergesse mal deine Angst und freue dich auf die kurze Zeit, die für dich neue Wege öffnet.

Außerdem hören sich 12 Wochen doch anders an, als 3 Monate.

Ich wünsche dir dort einen tollen Aufenthalt.

Was möchtest Du wissen?