Funktioniert das 2er Split Push Pull......Push Day ohne Bankdrücken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Bankdrücken ist und bleibt Geschmackssache. Wenn du allerdings Probleme mit der vorderen Schulter hast, dann drückst du vermutlich aus dem falschen Winkel heraus -> https://www.youtube.com/watch?v=q31HOsg1uQ8

Solltest du das Bankdrücken trotzdem ersetzen wollen, dann würde ich noch folgende Änderungen am Plan machen:

Push-Tag:
- Wenn möglich sollten hier Kniebeugen als erste Übung eingebaut werden (4 Sätze, 6-8 WH)
- Dips 3-4x10WH ggf. weniger Wiederholungen bei Einsatz von Gewichtsweste/gürtel
- KH-Fliegende reichen 2 Sätze vollkommen aus
- Überzüge würde ich rausnehmen
- Schulterdrücken passt
- Crunches passt, Alternative wäre Beinheben

Pull-Tag:
- Für Kreuzheben zu viele Wiederholungen. Die Übung sollte bei sauberer Technik wirklich sehr schwer und mit maximal 4-5 Wiederholungen trainiert werden.
- LH Rudern passt
- Klimmzüge passt ggf. weniger Wiederholungen bei Einsatz von Gewichtsweste/gürtel
- Falls das Gewicht bei den KH-Curls irgendwann zu schwer wird, dann kann man auf eine SZ-Stange wechseln (zusätzliche Schonung der Handgelenke)

MfG
GRULEMUCK

Man kann auch ohne Bankdrücken auskommen. Wie bereits angemerkt immer Rotatoren aufwärmen.

Es fehlt so ein bisschen eine Übung für die mittlere bzw hintere Schulter, wie Seitheben bzw. butterfly reverse.

Und ich hoffe, dass nach den beiden Tagen noch ein Beintag kommt, die fehlen nämlich auch.

Hast du deine Schulterrotatoren nicht aufgewärmt vorher?

Was möchtest Du wissen?