23. August, Jungfrau oder Löwe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Die Unterschiede  kommen durch falsche Quellen. Astronomisch gesehen ist die Sonne bis zum 23.8. im Löwen und tritt am 24.8. in die Jungfrau ein.

Die Astrologie - nicht mit Astronomie verwechseln - arbeitet mit Aszendenten. 

 Die Aszendenten sind eine Krücke der Astrologie. Als diese entstand, wusste man noch nichts von der so genannten Präzession. Die Erdachse ist schräg geneigt. Um diese Neigung kippt die Erde innerhalb von 26.000 Jahren einmal komplett, alle Sternbilder werden einmal durchlaufen, in einigen Jahrtausenden wird Wega ( Der Stern Alpha also der hellste, in der Leier der Nordstern sein. Übrigens gehören - anders als von Astrologen behauptet - nicht einmal 2 Sterne irgend eines Sternbildes physikalisch zusammen. Sie sind so weit - in der Tiefe - voneinander entfernt, dass sie nicht - wie wieder von Astrologen behauptet - ihre Strahlung gleichzeitig abgeben, sondern im Abstand von Hunderten oder Tausenden von Jahren. Diese Strahlung - wenn sie denn die Erde erreicht - hat die gleiche Eigenschaft wie Röntgenstrahlen. Sie trifft das Kind also nicht - wieder wie von Astrologen behauptet - ab der Geburt, sondern ebenso stark schon im Körper der Mutter. Spätestens hier kippt die gesamte Astrologie - es wäre nämlich nicht mehr die Geburt, sondern die Zeugung entscheidend. Übrigens - bei einer großen deutschen Zeitung schreiben völlig unwissende Azubis Horoskope. Noch etwas : Die Sterne der Sternbilder habe ihre Eigenbewegungen – in 5000 Jahren wird man kein Sternbild wieder erkennen – die Astrologie muss sich neue Krücken ausdenken um an unserem Geld zu bleiben.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naiver
09.03.2016, 23:38

Hallo kami, das klingt wahnsinnig interessant...! Kannst du das bitte noch ein bisschen genauer erklären mit der Krücke der Astrologen und was die nun mit den Sternzeichen und Wega falsch machen? Das brennt mit echt auf der Seele, mal was Richtiges zu erfahren! Danke! :- )

0

Hallo SalMor,

ich verkürze jetzt mal die Prozedur, sodass Du Dich nicht outen musst. Ich habe meine Gestirns-Standtabellen (Ephemeriden) zu Rate gezogen - und die besagen: 

Geboren am 23. August 2002 um 9:16 oder früher  = Löwe

Geboren am 23. August 2002 um 9:17 oder später = Jungfrau

Solltest Du genau zwischen 9:16 und 9:17 Uhr geboren sein, entscheiden die Sekunden Deiner Geburt, welchem Tierkreiszeichen Du zuzuordnen bist. Eine Sekunden genaue Geburt kann man wohl kaum feststellen, selbst die Minuten genau festgestellte Geburtszeit dürfte in den meisten Fällen nicht stimmen, denn wann ist die Geburt abgeschlossen? Mit dem Durchtrennen der Nabelschnur? Oder mit dem ersten Atemzug (erster Schrei)?

Ich hoffe, Dir geholfen zu haben . . .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sternbild LÖWE geht bis zum 23.08.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

24. August - 23. September fällt unter Jungfrau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo SalMor,

ob der 23. August im Tierkreiszeichen Löwe oder Jungfrau steht, hängt vom Geburtsjahr, der Geburtszeit und dem Geburtsort ab. Die Gründe kannst Du in Fachbeiträgen im Internet nachlesen.

Sollte Dir ein konkretes Datum vorliegen, nenne es. Ich sage Dir dann, ob die oder der Betreffende Löwe oder Jungfrau ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SalMor
03.02.2016, 14:13

Ich denke an den 23. August 2002

0

Was möchtest Du wissen?