200mm zoom = X mal zoom ..

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme mal an damit ist gemeint das, das Objektiv einen eine Brennweitenbereich von x mm bist x + 200mm abdeckt. Somit hängt der Zommfaktro von der Anfangsbrennweite ab. Liegt die bei sagen wir mal 40mm dann wäre das von 40 - 240 mm oder ander gesagt 6x bei einer Anfangsbrennweite von 20mm entsprechend einer von 20 - 220 mm = 11x

18-200 mm ;)

0

Zunächst beschreiben die 200mm eine Eigenschaft eines Objektivs. Über "Bildgröße" oder Entfernung werden dabei keine Aussagen gemacht. Erst das Zusammenspiel von Projektionsfläche (Bildsensor) und Objektiv läßt Bilder entstehen, wobei sowohl Abstand als auch Größe des Bildsensors auf den Bildumfang (Bildwinkel) Einfluß nehmen. Auch bei den Objektiven gibt es nicht nur einen maximalen Bildwinkel Eingangsseitig, sondern auch der Projektionswinkel auf den Sensor ist unterschiedlich begrenzt (APS-C,APS-H,Kleinbild, ...).

Ich vermute, daß es sich bei deiner Optik um eine Kompaktkamera mit festem Objektiv kandelt. Hier geben die Hersteller i.d.R. eine kleinbildäquivalente Brennweite an.

Wie groß der damit maximal einsehbare Bereich ist (Bildwinkel) kann man ausrechnen oder einfach bei http://www.elmar-baumann.de/cgi-bin/foto/fotocgi eingeben und sich dort berechnen lassen :-)

Ein 200mm Objektiv hat auch 200mm Brennweite. Jenachdem was für ein Bildaufnahmesensor dahinter hängt, ist die Wirklung aber eine andere. Um daher eindeutig auszudrücken wie eine Brennweite wirkt, rechnet man gerne auf das Kleinbildformat der Analog-Technik um. Google mal nach Crop-Faktor.

Das kann man nicht so einfach sagen, da 200mm bei jedem Objektiv und Hersteller anders ist.

ne iwi nicht :D

0

200mm Brennweite sind bei allen Objektivherstellern 200mm.

0
@dnsl9r

Wie kommst du darauf? Brennweite ist ein Technischer Begriff und bezieht sich auf das Objektiv. 200mm sind 200mm egal ob Kleinbildformat, Fingernagel großer Bildsensor oder Mittelformat.

0
@Drachentoeter

Wie ich drauf komme?

Erfahrung!

Beispiel:

Mache ein Foto mit einem Canon 70-200 2.8 L USM auf 200mm und eins mit dem Canon 200mm 2.0 L USM - gleiche Entfernung, gleiches Objekt etc.

Du wirst sehen, dass selbst in diesem beispiel 200mm nicht gleich 200mm sind!

0
@dnsl9r

Leider bringt dein Beispiel nichts, du müsstest nämlich zunächst einmal das Zoomobjektiv auf exakt 200mm einstellen, das ist aber gar nicht so einfach den es gibt Toleranzen und womöglich ist die Grenzbrennweite deines Zooms nicht 200 mm sonder 205 oder 195 mm Ich empfehle dir mal das Studiums diese Links http://de.wikipedia.org/wiki/Brennweite Klar kann ein Hersteller ein 195mm oder 205mm Objektiv als 200 verkaufen, aber es ist dann streng genommen kein 200mm Objektiv sondern ein 195 mm oder 205mm Objektiv.

0
@Drachentoeter

Okay - da magst du recht haben.

Ich bin leider kein großer Theoretiker, sondern kann nur aus praktischen Erfahrungen sprechen :)

0
@dnsl9r

es ist immer das selbe minolta/sony 200mm is das selbe wie tamron 200mm :D

0

Was möchtest Du wissen?