20 min zähneputzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Zähne mögen nach so einer langen Putzzeit zwar scheinbar sauber sein, aber dadurch machst du dir irgendwann den Zahnschmelz kaputt, da die Putzkörper in der Zahncreme ihn angreifen und abreiben. Kaputter Zahnschmelz kann nicht einfach wieder repariert werden und führt früher oder später zu schwereren Zahnschäden, leichterem Angriff für Bakterien usw.

Wenn du einen sauberen Teller noch 30min putzt wird er auch nicht sauberer!

Das einzige was passiert ist das du die Glasur beschädigen könntest wenn du zu hart scheuerst! 

Wenn du eher streicheln als scheuerst ist es zwar sinnlos verlorene Zeit deines Leben, aber was soll's ;-) 

Du kannst Zähne in 10 min gründlich putzen, was dann noch nicht weg ist, schaffst auch in 40 min nicht.

Nach dem 10-min-Putzen kannst noch die Zunge reinigen und durch Anwendung von Zahnseide die Zwischenräume.

Wenn zu lange putzt, schädigt das auf Dauer nur den Zahnschmelz. Die Auswirkungen wirst erst in einigen Jahren oder Jahrzehnten feststellen und dann ist es zu spät.

Kommentar von MatthiasHerz
26.08.2016, 23:43

Nachtrag:

Meine elektrische Zahnbürste gab zwei Minuten reine Putzzeit vor, viermal dreißig Sekunden für alle vier Sektionen, oben links, rechts, unten links und rechts in beliebiger Reihenfolge.

Ich putze zwar schon länger nur manuell, aber deutlich mehr als drei Minuten dürften es auch nicht sein und mein Zahnarzt lobt immer mein „naturgesundes” Gebiss.

Es liegt also nicht primär an der Putzzeit, ob Zähne sauber und gesund sind.

0

20 minuten ist definitiv übertrieben ...

damit schadest du den zähnen / dem zahnfleisch ...

auch wenn du am morgen die zähne putzt (aus welchen gründen auch immer): es genügt am abend ebenfalls 3 minuten lang ...

wenns in der früh nicht geht: vllt. mittags nach dem essen?

Ach du heilige :D wie kann man eine halve std Zähne putzen? Das bringt doch nichts und du reizt dein Zahnfleisch nur :D 3 Minuten reichen völlig aus

40 minuten zähne zu putzen ist für mich schon eine zwangsstörung.

Kann mir auch nicht vorstellen das das wirklich so gut sein soll fürs zahnschmelz und zahnfleisch. 

Aber ich bin kein zahnarzt 😄

Was möchtest Du wissen?