2 Piercings am Ohr auf einmal stechen lassen?

5 Antworten

Ich ahbe mir vor 2 Wochen Rook und Helix stechen lassen. Rook rechts und Helix links. Nach kurzem konnte ich auch wieder auf der rechten Seite schlafen... Ich fand es ok so und würde es wieder tun :)

Die Seite musst du entscheiden ;-) Das kannst nur du wissen, wo es für dich besser aussieht. Ich habe meinen Rook rechts, weil's mir da taugt, links ist schon vertikal der Tragus gepierced.

Ich kann dir nur empfehlen: EIN Piercing! Gerade der Rook kann mächtig wehtun, ich konnte bspw einige Tage auf dem Ohr nicht recht liegen, weil die Schmerzen weit in die Ohrmuschel ausgestrahlt haben. Und stell dir vor, du hast beide Ohren gepierced, auf einmal und dann hast du beidseits Schmerzen!

Zudem, für zwei Piercings an einem Ohr, auf einmal, meinst du, dein Ohr macht das so mit? Immerhin gehen beide Piercings direkt durch den Knorpel und das kann eine ganz schön schmerzhafte Angelegenheit werden.

Wie gesagt, ich bin happy, dass ich beide in einem größeren Zeitabstand dazwischen stechen habe lassen, so konnte sich wenigstens ein Ohr erholen.

Aber im Endeffekt, musst du wissen, wie du damit letztendlich klarkommst und wo/wie es dir besser gefällt. Hol dir doch vorab einfach ein paar Fake-Piercings und probier es aus, wo es dir besser gefällt...

Darauf bin ich noch garnicht gekommen! Wo gibts denn so Fake Piercings? Aber doch nicht für Rook oder? Hat der bei dir wehgetan?

0
@niiinaaa19

Es gibt auf ebay, so Fake-Piercings, in Ring-Form allerdings. Ich hab mir die selbst besorgt, weil ich sehen wollte, wie ein Labret/Lippenpiercing mit Ring an mir aussieht. Beim Rook muss man halt dann einen sehr schlanken Knorpel haben, damit die Dinger sitzen. Oder suchst dir zwei Bastelperlen und "klebst" sie halt mit Mastix mal dorthin, wo dein Rook sitzen sollte.

Ja, der Rook hat bei mir ordentlich wehgetan. Allerdings nicht das Stechen an sich, sondern eher danach, als das Ohr realisiert hat, was passiert ist. Das ist jetzt ungefähr drei Wochen her und schon gute 1 1/2 Wochen hat es gedauert, bis die Schmerzen im Ohr vergangen sind. Die Heilungsphase dauert eben auch wesentlich länger, als bei reinen subkutanen Piercings, die nur durch die Haut gehen.

0

Zwei Piercings auf einmal geht auf jeden Fall, hab ich damals auch so gemacht! ^^

Ich pers. würde dir Rate lass sie dir alle an einem Ohr stechen, dann kannst du nachts auf der anderen Seite schlafen ;)

Geschmacklich, mag ich es lieber, wenn nur ein Ohr stark bepierct ist und das andere weniger. Aber das ist wohl geschmackssache.

Findest du 2 Piercings stark bepierct?:o Auf welcher Seite hast du denn deine?

0

Welche Piercings hast du denn am Ohr auf einmal stechen lassen? Reine Neugier ;-)

0

Was möchtest Du wissen?