rook piercing schmerzen

6 Antworten

Ich habe nur dieses eine Piercing und das Stechen lag auf einer Skala von 1 bis 10 so bei einer 6, es gibt wirklich schlimmere Dinge. Ein Knacken habe ich überhaupt nicht gehört. Mein Tipp: Nimm ein paar Freundinnen mit, die werden so viel quatschen dass man das Knacken gar nicht hören kann :D Danach tat es noch 2 Tage ein bisschen weh auch ohne Berührung (auf der Skala vielleicht eine 3). Ab da ist es super schnell verheilt und ich habe es jetzt nicht mal 2 Wochen und ich kann es problemlos bewegen, es schmerzt nicht, ist nicht gerötet und "sifft" nicht. Ich reinige es zweimal am Tag. 

Ich würde mir dieses Piercing auf jeden Fall nochmal stechen lassen, es sieht toll aus und ich habe bis jetzt keine Probleme damit :)

 - (Piercing, Ohr, rook)

Wenn man es korrekt puncht und nicht mit einer gewöhnlichen Nadel sticht, dann tut es nur minimal weh und es braucht nicht sechs bis acht MONATE sondern sechs bis acht WOCHEN zum Abheilen... In's Schwimmbad darf man erst nach der Abheilung wieder - ist als so eine Sache vorm Sommer wenn man es nicht punchen läßt... Auf einem gestochen Rook kann man oft monatelang nicht schlafen bzw. liegen - beim Gepunchten geht das nach wenigen Tagen wieder :-) Erstschmuck ist idealerweise ein Ring aus Titan - der läßt sich besser sauberhalten und kann nach ca 6 Wochen schon ausgewechselt werden.

Hey needlewitch,

Also man muss ja auch beim Punchen beachten, dass es an der Stelle wo der Knorpel rausgestochen wird, es Nie Wieder zu wachsen würd(!). Und wenn es Dir nur um die Wochen oder Monate geht, ganz ehrlich, lass deinem Körper die Zeit die es Normalerweise braucht um so einen Stichkanal zu heilen. Der Menschliche Körper ist eigentlich Nicht dafür da, um sich Metall durch zu stechen. Aber dennoch finde ich, wenn man Piercings haben will, muss man den Körper auch die Zeit für das abheilen geben.

-Ich finde Stechen lassen ist besser als Punchen. Und Mein Gott, um die Monate komm's ja wohl nicht drauf an, oder wann man den Schmuck wechseln kann. Peinlich.

0
@HardcoreMusic

Ich bin's nochmal, das peinlich am ende hat meine Freundin da hin geschrieben (nicht ich) als das mit dem 100 sek.( oder wie viel das waren) wo dann steht das man das noch bearbeiten kann. naja und dann hat sie das peinlich noch hin geschrieben. Sorry! das soll da Nicht stehen.

0

Also, ich habe eine Rookpiercing.

Das Stechen tat kaum weh, mein erst Piercing war ein Bioflex-Bananenstab.

Schlafen konnte ich nach 4-5 Tagen wieder.

HELIX-PIERCING Methode/Schmerz/Nebenwirkungen/Preis

Huhu ^^ Ich möchte mir gerne ein Helix-Piercing zulegen, habe jedoch einige Zweifel und Fragen die mich plagen.. Zunächst frage ich mich, welche Methode dafür am geeignetesten ist. Ich habe mich schon informiert und gelesen, dass vom Schießen definitiv abzuraten sei, da dies auf Grund von "Knorpelzersplitterung" zu schweren Schäden führen kann. Ich habe bereits drei normale Ohrlöcher, alle ohne Probleme bei einem Juwelier geschossen bekommen und hielt dies bisher auch für die Schmerzunempfindlichste Variante. Die beiden anderen Methoden scheinen mir am geeignetesten (Stechen und Punchen), wobei mir das Punchen ehrlich gesagt ein wenig Angst bezüglich der Schmerzen bereitet (dabei wird ein Knorpelstück entfernt, vergleichbar mit Plätzchen ausstechen und es hat der Vorteil das es schneller abheilt). Habt ihr ein Helix-Piercing und könnt mir sagen welche Methode ihr empfehlen würdet? Mich würde auch interessieren ob ihr es euch bei einem Juwelier, Piercer oder "unseriöser" bei einem Schmuckgeschäft (zb Claires) habt machen lassen (Stechen/Punchen Juweliere überhaupt? Und mit wieviel Geld muss ich dann rechnen? Ich weiß das ein normales Ohrlich beim Juwelier ca. 20Euro kostet, es beim Piercer jedoch schnell mal bis zu 80 werden können, was ich persönlich sehr viel Geld finde..) Welche Erfahrungen habt ihr im allgemeinen mit dem Helix gemacht? Ich bin 16 und meine Eltern würden mir das Piercing zähneknirschend erlauben. Und beim zähneknirschen wären wir auch bei meiner nächsten Frage: Meine Mutter ist leicht esoterisch angehaucht und einige werden jetzt mit Sicherheit den Kopf schütteln.. Sie meint, dass das Ohr mit verschiedenen "Punkten" durchzogen ist. Jeder Punkt steht für ein bestimmtes Körperteil/Organ und durch das Stimulieren dieser Punkte kann man auf das Körperteil Einfluss nehmen. Durchsticht man diesen Punkt nun, verliert er seine Existenz und dies kann Auswirkungen auf das jeweilige Körperteil haben. Das Immunsystem wird dauerhaft geschwächt weil das Ohrloch ein ständiger Angriffspunkt ist und man neigt schneller zu Krankheiten. Meine Mutter ist also eigentlich eher dagegen. Auch wenn ich mir noch nicht ganz im Klaren bin was ich davon halten soll, denke ich schon, dass etwas Wahres daran ist.. Was haltet ihr davon? Danke das ihr euch die Zeit genommen habt meinen ellenlangen Text durchzulesen. LG xEnila

...zur Frage

Rook Piercing - Fragen :)?

heei:)

Ich überlege schon so lange mir ein Rook Piercing stechen zu lassen. Habe aber jetzt viele offene Fragen & hoffe, dass ihr mir welche beantworten könnt :) Abgesehen von der Angst vor den Schmerzen habe ich aber die Befürchtung, dass das an meinem Ohr gar nicht funktionieren würde :o oO

Ist es überhaupt möglich, dass man es nicht platzieren kann :o ? Wenn dann möchte man ja für die Kosten & Schmerzen auch ein schönes und richtig platziertes Rook haben :c

Kann man den Schmerz eines Rooks irgendwie vergleichen :c? Weil ich auch andere Piercings habe : ) Ok ich denke jeder nimmt das anders war, aber mein Anti-Helix war echt nicht ohne, definitiv das schlimmste :o Sowohl beim Stechen als auch danach :o Aber jetzt ist es das einzige das mir überhaupt keine Probleme macht:)

Entzündet sich ein Rook schnell :o? Ich weiß, mann muss sich gut darum kümmern, trotz guter Pflege haben sich alle meine Piercings, auch normale Ohrlocöher, (Lobs) entzündet bzw. meine 'richtigen Piercings' zeitweise Wildfleisch gehabt. Einige längere Zeit über. Nach 1-2 Jahren waren aber alle Probleme überwunden und machen auch jetzt keine mehr :>

Freue mich über jede Antwort :) Vielen Danke im Voraus :)

...zur Frage

Rook piercing, schmerzen? 1?

wollts heute stechen lassen tut es sehr weh? habe schon Tragus und Forward helix, ich weiss das jeder anders empfindet. aber das ist doh sehr schmerzhaft oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?