2 gegen 3 (achtel triolen Rhythmus , trick?!)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Pfirsich!

Ja, es gibt einen Trick:

Ich schreibe Dir hier Noten auf. Die Hälse, die nach oben gehen, spielst Du mit rechts, die nach unten mit links, ok.

Du übst zuerst den Rythmus 1. Das ist das, was beide Rhythmen zusammen ergeben müssen. Und dann erst trennst Du rechts und links auf, wie Rhythmus 2. Das ist dann wirklich 2 gegen 3. Das bedeutet, von den Tönen, die Du zuerst mit beiden Händen spielst, läßt Du in der rechten Hand die dritte weg, und in der linken Hand die zweite und vierte. Dann stimmts.

Perfekt bist Du, wenn Du die Hände auch umkehren kannst. Viel Spaß beim Üben!

Gruß Friedemann

Danke für die ausführliche Antwort! Leider sehe ich die noten nicht :(

0

triolen sind 3 im zeitraum von 2. Nimm einen 6er-takt (kleinster gemeinsamer vielfacher von 2 und 3) und mal dir auf, wann wer schlägt:

der 2er auf 1 und 4,

der 3er auf 1,3 und 5

Was soll's da für nen Trick geben???

Ganz normal mit der einen Hand die 8tel und mit der anderen die Triolen dazu schlagen... Schnelligkeit kann man üben. Fange doch erst mal langsamer an und steigere dich dann.

Der Aufgabensteller hat gesagt dass es einen Trick gibt .... und schon mal probiert?

0
@pfirsich14

Ich check immer no net... wieso n Trick? Einfach machen wie vorgegeben. Is doch net schwer (solange man das Tempo selber bestimmt).

0

Verzeihung, hier kommen die Noten nach!

Noten - (Musik, Aufgabe, Tricks)

Was möchtest Du wissen?