2 Fragen um Oliven: 1. Oliven zu hart; 2. Oliven selbst in Ölkräutermischung einlegen

2 Antworten

Zu harte Oliven kann man weicher bekommen in dem man sie abspühlt und in Salzwasser aufkocht bis sie weich sind. Danach einfach in Olivenoel einlegen welches man mit Kräutern und Gewürzen aromatisieren kann. PS grüne Oliven sind nicht reif geerntet sondern eben im grünen Zustand und werden danach in Salzwasser gekocht um sie haltbar zu machen. Im Kühlschrank halten sich Oliven in Oel einige Wochen, je nachdem wie steril sie gehalten werden. Beim Einlegen in Oel kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und zum Bsp mit Fenchelsamen, Anis, Chili, Dill, Kräutern, Knoblauch etc würzen immer etwas Salz zugeben dann hält es länger.

Hatte immer meine Oliven selbst eingelegt.

Die Oliven 3 Tage in Wasser legen (jeden tag wechseln)

Ein Sud machen : Wasser ¼ Stunde Kochen mit 10% Salz

Oliven in Gläser Füllen ( kann´s Gewürze zu geben : Thymian, Lorbeer, Koriander, Fenchel, )

Wenn der Sud Kalt ist über die Oliven geben bis 2cm von Rand

Minimal 3 Wochen Stehen lassen (hab immer 3 Monaten Gewartet)

Für den Verzehr mit ein Wenig Oliven Öl und Herbes de Provence Gemischt

Was möchtest Du wissen?