18,19 jährige Erwachsene - Hilfe!

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man nett ist, spricht man dann von "Jungen Erwachsenen". Nicht umsonst wird das Jugendstrafrecht in aller Regel bis zum 21. Lebensjahr angewendet.

Wenn ich mal so zurückblicke: "erwachsen" war ich vielleicht mit 25. Obwohl ich natürlich mir mit 18 eingebildet habe, alles im Griff zu haben und alles zu können...

Erwachsen ist man meiner meinung erst wenn man einen gewissen reifegraf hat. Das alter hat damit nichts zu tun. Sobald du arbeitest, alleine wohnst, dich selbst finanzierst, selbst fuer dich sorgst, deine wohnung putzt, kochst, rechnungen und miete etc selbst zahlst. Dann bist du meiner meinung selbstständig und wirst durch eigenverantwortung irgendwann erwachsen. Sex zu haben und erwachsen auszusehen hat nichts mit erwachsen sein zu tun. Wenn du noch zur schule gehst, bei mami wohnst etc. dann bist du genau wie eine 16-jährige person. Nur der körper ist etwas weiter. Aber erwachsen sein misst man nicht nur am körperlichen sondern auch am geistigen befinden.

Ab 18 ist man laut Gesetzt 'erwachsen'. Jedoch verhalten sich nicht alle wie erwachsen. Ich meine nur weil man jetzt 18 ist, ist man nicht gleich erwachsen.

Weil du gerade erst so alt geworden bist und in deinem Kopf kein Schalter ummgelegt wird. Außerdem darfst du mehr und musst das ausprobieren was dann oft unverantwortlich ist

Das heißt doch nicht, wenn man volljährig, dass man dementsprechend die Reife und Verantwortung hat.

Was möchtest Du wissen?