170€ Geburtstagsgeschenk zu teuer?

15 Antworten

First world problems ...

Du hast Recht, 500 Euro (mindestens) für Geburtstagsgeschenke eines einzelnen normalen Geburtstages - das ist definitiv zu viel.

Du machst es aber nicht besser als die Jugendlichen die so übertreiben. 170 Euro für 1 Geschenk von einer Person? Dafür muss (selbst jemand der "gut" verdient) viele viele Stunden arbeiten.

Mensch, zu meiner Jugendzeit bekam man von der Tante ein Buch, von Freunden irgendeinen praktischen oder peinlichen Krempel, von den Großeltern/ Großtanten was für die Aussteuer bzw. Pulli und Socken und von den Eltern gabs einen Rahmen von 50 Euro (damals 100 DM). Und da lag man schon super mit den Geschenken. Wünschte man sich etwas teures, dann wünschte man sich explizit Geld und sagte auch die Begründung dafür (Mountainbike, Stereoanlage, etc). Mit Glück gabs im Gesammten so viel Geld das es grade reichte für diesen einen großen Wunsch. Ansonsten hieß es weiter sparen.

Du kannst dir natürlich diese teuren Schuhe wünschen von deiner Tante, ob du diese aber bekommst wirst du erst dan sehen.

Ich persönlich würde dir wohl (zum 14ten Geburtstag) 25 Euro schenken. Das ist bei uns Standard da wir viele Neffen und Nichten haben.

Also ehrlich gesagt, finde ich es schon etwas viel. Ich denke, dass die 200 €, die du erwähnt hast, auch schon eine Menge sind und sich das sicherlich auch eher auf das Geschenk der Eltern bezieht. Von der Tante finde ich dann 170 € wirklich sehr viel. Um sie nicht zu verletzen wünsche dir doch von ihr Geld, dann siehst du, wieviel sie für angemessen hält, die Schuhe lässt du dir solange reservieren und kaufst sie dir dann. Viel Glück und einen schönen Geburtstag.

ich hätte vielleich noch erwähnen sollen das ich meiner tante sehr nahe stehe, sie wohnt im haus neben uns und ich bin eigentlich jeden tag bei ihr, sogar lieber als zuhause

0
@sweetcupcakeee

Oh Wow, das ist natürlich Begründung genug.

Andere Kinder (entschuldige, ich meinte eigentlich Jugendliche) bekommen als Gesammtwert Geschenke im Wert von XX Euro, aber selten ists ein dreistelliger Betrag. Und damit meine ich nicht Leute aus der Unterschicht sondern Leute aus der gutbürgerlichen Mittelschicht.

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen das tatsächlich Jugendliche deines Alters Geschenke im Gesammtwert von mehreren Hundert Euro bekommen zum normalen Geburtstag. Wenn doch, dann hat dejenige eine große Verwandschaft oder schummelt ganz gewaltig um besser da zu stehen.

0

Ich selbs hab auch bald Geburtstag und hab auch nur ein Budget von 50€, obwohl meine Eltern sich eines für 200€-300€ leisten könnten. Liegt aber vielleicht daran, dass zwei Wochen nach meinem Geburtstag Weihnachten ist. Du könntest, wenn normalerweise deine Mutter die Schuhe zahlt und du eh mal wieder neue brauchen würdest, argumentieren, dass du mal wieder neue brauchen würdest und dann das Geld, das deine Tante bereit wäre dir zu schenken, einfach auf den nächsten Schuhkauf anrechnen und, wenn es sein muss, auch ein bisschen Taschengeld drauflegen.

Davon abgesehen würde ich mir nie Schuhe für 170€ kaufen, aber das ist deine Sache. Vielleicht will ja deine Tante dir sie ja auch nicht schenken, weil sie es für nicht richtig hält, dass eine 14-Jährige so teure Schuhe trägt...

ich finde das zu viel. 1. finde ich generell 170€ für schuhe zu teuer, also preis-leistungs technisch sehr schlecht und 2. bringst du deine tante vllt in eine unangenehme situation. zumindest würde ich mich so fühlen, wenn sich jemand was von mir zum geburtstag wünscht, das mir aber zu teuer ist.

Wünschen kann man sich viel bis alles. Aber ob man es bekommt ist was anders. Viele versuchen dann halt auch doch die Wünsche der "lieben kleinen" zu erfüllen. Und letztlich kann das dann doch ein ungutes Gefühl hinterlassen. Ich finde ein Geschenk für 170 Euro schon ziemlich happig ( überaupt für Schuhe, die dir noch zudem vermutlich bald zu klein sein werden). Anders sieht es aus wenn sie mit andern Leuten zusammenlegt.

das es viel ist weiss ich ja auch deswegen ja die frage. Ich meinte ja nur ob ihr eurer nichte ein so teuren wunsch gerne erfüllen würdet weil nein sagen ist ja dann auch immer blöd und aus den schuhen werde ich mit Grösse 40 wohl so schnell nicht rauswachsen :)

0
@sweetcupcakeee

Also ich würde nicht so eine teures Geschenk machen und habe auch nie so eine teures bekommen ( es sei denn es wurde zusammengelegt)

Und sag das mit der größe nicht, du bist ein Teenie, du wächst, und auch deine Füße wachsen.

Und überleg mal ob es wirklich Sinn macht Schuhe für 170 Euro zu haben. Gut das wäre dein/euer Ding, aber ich finde das schon sehr sehr viel Geld für Schuhe.

Habe mir neulich welche für 90 Euro gekauft, fand das schon viel und ich trage meine Jahrelang.

0
@sweetcupcakeee

Weshalb ist "Nein" sagen blöd? Wer sich etwas wünscht muss zwangsläufig mit 2 Möglichkeiten rechnen: Ja oder Nein.

Erinnerst du dich an die Weihnachtswunschzettel aus deiner Kindheit? Du hast sicherlich damals (wie jeder) ganz ganz viele Sachen aufgeschrieben und sie dir eigentlich auch alle mehr oder weniger gewünscht. Doch zu Weihnachten gab es nur ein paar Dinge dieser Wunschliste tatsächlich.

Genauso ists mit Geburtstagsgeschenken. Man kann sich sogar einen Pegasus wünschen inclusive diamantenbesetztes Zaumzeug. Ob sich der Wunsch aber erfüllt wird sich dann zeigen.

Schuhe sind nicht grade langlebig. Klar, es wird wohl ein besonderes Paar Schuhe sein das man so normal nicht kaufen würde, aber dennoch ists nix wovon man ewig was hat.

Wäre ich als Tante in einer solchen SItuation, ich würde mich mit den Eltern des Kindes beraten und weiteren nahen Verwandten. Am Ende würden wir wahrscheinlich zusammenlegen und gemeinsam einen Gutschein verfassen. Wobei in unserer Familie es auch so üblich ist das man für ganz große Wünsche auch mal etwas spart. So halten es alle unsere älteren Neffen und Nichten (und die Kleinen wachsen mit dieser Herangehensweise auch auf).

0

Was möchtest Du wissen?