100%ig Pille vertrauen?

11 Antworten

Hundertprozentige Sicherheit hast du bei KEINEM Verhütungsmittel, informier dich mal zum Pearl-Index. Aber die Pille ist wohl eines der sichersten Verhüterlis wenn du sie richtig anwendest. Wenn du aber auf gar keinen Fall ein Kind kriegen darfst/ willst oder eine Abtreibung nicht in Frage käme, dann solltet ihr noch zusätzlich Kondome nehmen. Hab ich früher auch so gehalten. Seit ich mit der Ausbildung fertig bin, sag ich mir, falls es passieren sollte ok, dann isses so. Auch wenns mir noch nicht so richtig in den Kram passen würde, mitten im Studium.

Deine Zweifel sind doch durchaus berechtigt, denn 100%ige Sicherheit bietet die Pille nicht. Lieber noch Kondom und was weiß ich noch alles, benutzen.

100% ist leider das nicht mit der Pille... ist ja nur ein 98% oder 99%iger Schutz... also kann ich dich da leider nicht beruhigen... ich hatte da auch so meine Schwierigkeiten mit der regelmässigen Einnahme und so kam dann auch unser erster Sohn zustande... nach unserem zweiten Kind habe ich mich von der Spirale überzeugen lassen... kann ich wenigstens nicht mehr vergessen... aber wenn du so unsicher bist dann nehm' noch zusätzlich ein Kondom... ist auch nur so'n 98%iger Schutz... aber doppelt hält besser und schützt vor Geschlechtskrankheiten

Die Pille bietet tatsächlich keinen 100%igen Schutz, wenn du ganz sicher gehen willst, benutze doch zusätzlich ein Kondom, das schütze dann auch noch vor anderen Dingen als einer Schwangerschaft!

Wieviel Vertrauen hast Du ins Leben? Musst Du auch sonst alles kontrollieren?............. Auch nicht?.....Denk mal drüber nach. Die Pille ist, wie alle Verhütungsmethoden, nicht 100% sicher. Bei richtiger Anwendung ja. Ein, zwei Tage Durchfall oder sonst irgendwie nicht gut drauf...............und Du bist schwanger. Manchmal macht Gott sich einen Spaß und schickt Dir ein Kind, ganz ohne Dein Zutun, einfach als Geschenk. Bist Du bereit für so ein Geschenk? Kannst Du bis in die letzte Konsequenz auch die Verantwortung für Deine Sexualität übernehmen? Und ist der Partner an Deiner Seite auch jemand, der im "Ernstfall" das mit Dir durchsteht? Oder eher einer, der dann durchdreht? Erwachsen sein ist nicht leicht. Es ist toll und spannend, nur keine Unterhaltungssendung. Kinder passen oft nicht in unsere Spaßgesellschaft. Sie sind der "Ernst" des Lebens. Mit einem Kind ist unsere Kindheit definitiv vorbei. Es beginnt das größte Abenteuer unseres Lebens. Bist Du bereit dafür? Wenn nicht horche mal in Dich rein. Vielleicht brauchst Du ganz einfach noch etwas Zeit. Zeit, um Abschied von Deiner Kindheit zu nehmen. Dann nimm sie Dir. Niemand drängt Dich. Und achte darauf, wer Dein Partner ist. Da ist die Sicherheit, die Du suchst. Oder auch nicht.

Was möchtest Du wissen?