-HILFE- Stiefbruder Flirtet?

3 Antworten

Sei vorsichtig. Sprich mit ihm. Wenn er dir zu aufdringlich wird, erzähl es deinen Eltern oder einer anderen erwachsenen Vertrauensperson

Hallo, 

Könnte aber auch sein das er dich einfach nur Lieb hat, das er es eben so zeigt. Am besten du fragst ihn doch mal selbst. 

Alles gute.

Gruß

Dennis

Könnte sein, aber selbst dann hat der Stiefbruder die Grenzen einzuhalten. Am Ende bestimmt sie was für sie angenehm ist und nicht er. Auch wenn er das anders empfindet. 

0
@DoktorPJ

Da gebe ich dir natürlich recht, nur denke ich mir ist es vllt besser wenn sie ihn darauf anspricht, damit er mal weis was er darf was nicht. 

Gruß

0

Dann sagst du ihm : " Es wäre mir sehr recht, wenn du mich nicht dauernd anfassen würdest. Ich mag das nämlich nicht"

Ich hasse meine Familie und komme da nicht mehr raus. Was kann ich noch tun?

Meine Mutter hat sich vor gut einem Jahr versucht das Leben zu nehmen.

Ich musste dann zu meinem Erzeuger, seiner neuen Frau und ihrem behindertem Kind ziehen.

Seitdem ist mein Leben echt die reinste Hölle.

Mein Stiefbruder tyrannisiert mich, wo er nur kann. Er rennt ständig in mein Zimmer und nervt mich wenn ich ihn bitte, dass er gehen soll, geht er nicht. Er sabbert mich auch ständig an, weil er mir "Küsschen" geben will. Auch das lässt er nicht, wenn ich ihm sage, dass ich das nicht will.

Es ist auch nicht so, dass ich ihn nur hasse. Als ich da eingezogen bin, habe ich viel mit ihm gemacht und hatte ihn schon ziemlich gerne. Aber irgendwann fing er eben an mir keine Zeit mehr für mich zu geben. KEINE!

Selbst, wenn ich Hausaufgaben oder so machen wollte, ist er mir auf die Nerven gegangen und spielte in MEINEM Zimmer unglaublich laut. Ich habe dann ganz oft etwas mit ihm gemacht und meine Hausaufgaben vernachlässigt.

Das hat dann natürlich zu Problemen in der Schule geführt. Mir hat niemand geglaubt, dass ich niemals meine Ruhe habe.

Ich bin dann ganz oft zu einem guten Freund gegangen und habe dort fast den ganzen Tag verbracht, bis mein Erzeuger auf die tolle Idee kam, mir das zu verbieten, weil seine Frau auch wieder arbeiten gehen wollte und mein Stiefbruder nicht alleine mit der Nanny sein wollte.

Die hat ihm aber genauso wenig erzogen, wie mein Erzeuger und seine Mutter.

Also hatte ich wieder das selbe Problem.

Durch diesen ganzen Stress habe ich irgendwann schon Schlafstörungen bekommen und ein paar Lehrer haben meine Lage endlich ernst genommen. Ich wurde ermutigt zum Jugendamt zu gehen, aber die haben mir auch nicht wirklich geholfen. Es gab ein paar Gespräche mit mir, und mit der Familie alleine und mein Erzeuger und seine Frau haben die ganze Zeit versucht mich als pubertierendes Kind darzustellen. Das ist bestimmt nicht falsch, aber das ist auch gewiss nicht der einzige Grund für meine Probleme.

Das schlimmste ist, dass ich in der Schule so sehr abgesackt bin, dass ich das Schuljahr nicht bestanden habe. Ich habe jetzt noch die Möglichkeit eine Nachprüfung zu machen.

Da beste ist, dass mein Erzeuger mich jetzt für die Ferien zu meiner Oma geschickt hat und mir den Urlaub gestrichen hat. Das meine ich wirklich ernst, ich habe einfach mal 6 Wochen Zeit für mich und lebe bei meiner Oma, außerdem habe ich die Möglichkeit zu lernen (eine Lehrerin hat mir sogar kostenfrei Nachhilfe angeboten).

Jetzt geht es mir wirklich gut! So gut ging es mir echt lange nicht mehr und ich wünschte mir so sehr, dass es so bleiben kann.

Ich hasse meine Familie so sehr.

Ich habe auch lange nicht mehr mit meiner Mutter gesprochen, weil ich so wütend auf sie bin. Ich weiß, dass sie sehr krank ist, aber irgendwie ist sie auch der Grund dafür, dass es mir so schlecht geht!

Diese Gedanken machen mich noch krank.

Ich hasse grade alle und weiß echt nicht mehr weiter. Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Ich kann die Freundin meines Vaters nicht leiden?

Hallo ihr, Zur Information ich bin 15 Jahre alt.

ich habe folgendes Problem. Vor ca 4 Jahren haben sich meine Eltern getrennt Mein Vater hat seit ca 1 einhalb Jahren eine Freundin. Anfangs hatte ich keine Probleme mit mir und mochte sie. Aber in letzter Zeit hat es sich massiv geändert. Mein Vater macht ALLES was sie will, deshalb muss auch ich immer alles machen was sie will. Wir gehen in den Urlaub wann sie will und wohin sie will usw, Außerdem beschuldigt sie mich dauernd für Dinge die ich nicht gemacht habe, wie zum Beispiel ich hätte ihre Nagelschere geklaut (?) Sie macht mich bei meinem Vater voll schlecht usw. Ich hab mich jetzt letztens bei meiner Oma, die sie auch nicht leiden kann, ausgeheult. Meine Oma hat dann mit meinem Vater geredet und mein Vater ist dann danach total ausgerastet und hat gesagt wenn ich noch einem was schlechtes über seine Freundin sage dann kann ich sehen wo ich bleibe und ich kann zu meiner Mutter ziehen und bekomme nichts mehr von ihm.

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Habt ihr Tipps?

...zur Frage

Ist es legal, mit seinem stiefbruder zusammen zu sein?

Ist es legal, mit dem sohn des neuen partners der mutter zusammen zu sein?

...zur Frage

Mein Vater hat mir (w/16) erzählt, dass er seine Freundin betrogen hat! Was soll ich tun?

Hey, wie ich schon oben im Titel gesehen habt, hat mir mein Vater heute gesagt, dass er seine Freundin betrogen hat. Sie sind bestimmt schon über 10 Jahre zusammen und wie ich gedacht hatte wirklich glücklich.

Heute haben wir zu dritt zu Mittag gegessen (mein Vater, seine Freundin und ich), danach ist seine Freundin, die ich wirklich sehr gerne habe, gegangen und ich und mein Vater haben den Abwasch gemacht. Mein Vater hat mich dann gefragt, ob er mir etwas erzählen kann, was ich aber keinem sagen darf. Ich habe natürlich ja gesagt. Er hat mir dann erzählt, dass er sich auf der Arbeit neu verliebt hat und er sich mit einer anderen Frau getroffen hat. Ich habe ihm gleich gesagt, dass ich das nicht hören will und bin in mein Zimmer gegangen. Später, als ich wieder ins Wohnzimmer kam sass er auf dem Sofa und hat gelesen. Er hat sich auch gleich be mir entschuldigt und gesagt, dass es ein Fehler war mir das zu erzählen. Ich habe versucht das ganze zu vergessen und wir haben uns dann zusammen einen Film angeschaut. Mitten drin hat er dann plötzlich gesagt, ich soll meinem Freund unbedingt treu bleben. Ich habe ihn dann gefragt, was das solle und er hat mir daraufhin gesagt, dass er seine Freundin mit seiner Arbeitskollegin betrogen hat. Ich bin sofort aufgestanden und aus dem Haus gerannt. Er hat mir noch nachgerufen, dass ich es ja niemandem erzählen darf.

Ich weiss einfach nicht, wie ich ihm jetzt begegnen soll und auch seiner Freundin. Ich mag sie wirklich gerne und sie wohnt auch schon etwa fünf Jahre bei uns, ist also für mich eine art Ersatzmutter. Ich traue mich nicht mehr nach Hause zu gehen, aus Angst, was passiert. Ich möchte auch wirklich mir jemandem darüber reden!

Vielleicht kann mir ja jemand helfen, wie ich mich jetzt verhalten soll.

LG Arte01mis27

...zur Frage

Verliebt ihn mein Halb-bruder + Kuss, Was jetzt?

Heii, Fangen wir mal vorne an... Meine Eltern sind jetzt schon seit 4 Jahren getrennt, ich lebe bei meiner Mutter & die hat jetzt schon seit fast 2 Jahren ein Freund. Vor kurzem sind sie, natürlich mit mir :D zusammen gezogen und der Freund meiner Mutter hatte halt auch noch ein Sohn.

BlaBla :D Ich bin 15 & der Sohn 17. Ich und er verstehen uns mega Gut!! Und schon nach 2 Wochen haben sich bei mir auch schon starke Gefühle für ihn entwickelt. Und Gestern kamm es dann zu einer Knutscherei :D

Meine Mutter & ihr Freund ( die wollen auch bald heiraten ) waren irgendwie bei Freunden eingeladen, also waren wir allein Zuhause. Wir haben einfach ein Film geguckt, als der Film zuende war, haben wir uns tief in die Augen geschaut und so :D Naja, dann haben wir uns halt geküsst, bestimmt n' 30 Stunde oder so haben wir einfach rumgeknutscht hehe :D Es war wunderschön! Seit Gestern geht er mir jedoch aus dem Weg und redet nicht mehr mit mir...

Ich weiß, dass, das eigentlich nicht geht und so, aber ich bin halt mega in ihn verknallt & er denke ich auch vielleicht in mich.

Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Ich hasse meinen Stiefbruder, was kann ich tun?

Hi,

Also mein Stiefbruder ist behindert (Down-Syndrom). Er geht mir ständig auf die Nerven. Das ist jetzt nicht so, wie mir ein Mensch immer mal wieder auf die Nerven geht. Er ist total penetrant. Also ich habe wirklich nie meine Ruhe. Ich versuche schon so oft es geht das Haus zu verlassen, damit er mich nicht nerven kann, aber sobald ich wieder da bin, kommt er zu mir setzt sich in mein Zimmer und verschwindet nicht mehr. Das schlimme ist, dass ich durch ihn nur Ärger bekomme. Beispiel 1: er ist in meinem Zimmer und ich rede lange auf ihn ein, dass er gehen soll und er ignoriert mich promt. Irgendwann schleppe ich ihn dann aus meinem Zimmer und er fängt mega an zu heulen. -> ich bekomme Ärger mit meiner Stiefmutter oder mit meinem Vater.

Beispiel 2: Ich lasse ihn in meinem Zimmer und versuche seine Nerverei zu ignorieren und HAs zu machen. Dann bekomme ich am nächsten Tag von meinen Lehrern Ärger, weil meine Hausaufgaben unvollständig oder falsch sind und später bekomme ich noch Ärger von meinem Vater, weil es in der Schule stress gab..

Dass das Problem eigentlich mein Stiefbruder ist checkt aber irgendwie niemand. Mein Vater meint ich müsse mich lediglich ein bisschen mehr zusammenreissen und akzeptieren, dass er behindert ist.

Meine Stiefmutter meint einfach, dass ich frph sein sollte gesund zu sein und ihr Kind behindert ist und nicht anders kann.

Ich war auch schon mal bei so einer SHG (Selbst-HIlfe-Gruppe für Geschwister von behinderten Kindern) und die meinten alle, dass man auch ein behindertes Kind in gewisserweise erziehen kann, wenn man sich bemüht. Aber das tut meine STiefmutter ja nicht.

Ich habe auch kein Türschloss für mein Zimmer, also kann er da immer ungehindert rein. 

Es bringt auch nichts, wenn ich mich mal für eine Weile mit ihm beschäftigt, er nervt dann immer noch

Ich kann auch nicht zu meiner Mutter ziehen oder so, also könnt ihr mir sagen, was ich tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?