Rezepte fürs zunehmen?

3 Antworten

Ich kann dich verstehen. Bei mir ist es ähnlich. Allerdings nicht durch Tabletten Einnahme. Aber ich habe die Neigung zum Untergewicht. Viele mit Übergewicht kämpfen um ein normales Gewicht, aber auch das Gegenteil also Untergewicht ist nicht einfach zu händeln.

Grundsätzlich versuche ich immer bei einer gesunden Ernährung zu bleiben, aber auch ich sündige mal. Zucker und Fett sorgen für mehr Gewicht. Ist aber sehr ungesund. Du kannst beim Backen von Brot, Brötchen, Kuchen Nüsse und Mandeln hinzufügen. Diese bringen zusätzlich Kalorien aber auch gute Öle und Nährstoffe. Wichtig sind Öle wie Leinsamen, Raps oder Olivenöl. Früh und Abends 1 Teelöffel essen/trinken. Ist nicht lecker aber gut für den Körper. Ich mach grundsätzlich in jeden Suppenteller oder Eintopf einen Esslöffel zusätzlich.

Das sind nur Kleinigkeiten, diese können aber helfen. Allgemein mehr Essen/fertiges Rssen bringen evtl. Verdauungsprobleme.

Wenn du von anderen gute Anregungen zu diesem Thema erhältst, vielleicht kannst du mir diese mitteilen. Ich würde mich freuen. Ich nehme auch gerne Ratschläge zu diesem Thema an.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Grundsätzlich keine schlechte Idee. Rezepte findest Du zuhauf im Netz! Aber wie wär´s mal, die Tabletteneinnahme zu hinterfragen?

Die Tabletten nehme ich nicht aufgrund dessen, sondern ist das Abnehmen eine Nebenwirkung davon. Danke für deine Antwort :)

1
@ValliKnalli

Hab´Dich schon verstanden! Aber es gibt ja auch Medikamente, die man nicht sein Leben lang einnehmen muss!

4