Was tun gegen Belästigung (Stalking)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Psychotrick wurde schon erwähnt und ist sehr interessant.

Aber warum nicht mal die Einladung annehmen? Ist sie so grottenhässllich? Egal, Augen zu und durch!

Dann die Dame beglücken, aber so tollpatschig und untalentiert, dass sie die Lust schnell verliert und dich als hoffnungslosen Fall eintuftt und aufgibt. Vielleicht leiht dir ein Gay sein Outfit, das kann auch antörnen. Auf jeden Fall muss ihr die Lust vergehen!

Angriff ist die beste Verteidigung!

Aber Vorsicht, man(n) muss damit rechnen, dass sie es aus Rache in die Öffentlickeit trägt. Es müssen also Aktionen sein, wo jeder merkt, wie der Wind steht oder Aktionen, die sie selbst degradieren und die sie dann aus Peinlichkeit lieber verschweigt.

Stalking ist kein Spaß und man selbst hat da keine Kontrolle, wie du versuchst darzustellen.
Kontaktabbruch ist das Mittel der Wahl.

1

@Fiwaldi : Sehe das wie du , Angriff ist in dem Falle das beste. Die Vorstellungen die sie hat komplett vernichten , durch Charaktereigenschaften , womit sie nicht rechnen würde. @loema : Was ist denn Stalking? Stalking ist krankhaftes nachstellen einer Person. Dein Kontaktabbruch ist längst geschehen , hättest du gelesen. Außerdem bringt es nicht , sonst wäre es kein Stalking. Somit ist fiwaldis Idee schon korrekt und ist definitiv Effizient , denn du zerstörst die krankhaften Vorstellungen.

0

Deine Acc für andere unzugänglich machen sodass nur Freunde dich kontaktieren können. Sie überall blocken und auch am Handy sodass keine Anrufe von ihr Eingehen können. Wenn es garnicht mehr geht wegen Stalking und Belästigung zur Polizei gehen.

Anzeige erstatten oder zumindest damit drohen, falls es nicht anders geht

Moin. Anwalt ein schalten oder zur Polizei und nachfragen. Überall blockieren. Bei mir kommen nur Freunde durch.  ToitoitoiAllesGute  sonders  OhneGewähr

Och das ist ganz einfach. Solche Leute schlägt man mit eigenen Waffen. In dem Falle bekämpfst du den Psycho , indem du auch ein Psycho bist. Glaub mir das ist nachhaltig und du brauchst keine Angst vor Konsewuenzen zu haben. Sollte sie ein wirklich Psychisch Erkrankter Stalker sein , wird sie auf normalem Wege nicht aufhören oder ihre Aktionen werden heftiger. Die Behörden sind da auch eher beschränkt zu gebrauchen , da Stalking in Deutschland nicht wirklich ernst genommen wird , vorallem wenn du dich als Mann meldest.

Also mein Freund , erfinde dir einen Imaginären Freund oder erzähl ihr von kranken Sekten denen du beitreten möchtest - Hol den Psychopathen raus - Showtime 😊

Das ist auch eine gute (+lustige) Idee(:!

2

Ja es hört sich wirklich im ersten Moment behämmert an , aber so kriegst du sie geschockt. Stalker haben eine gewisse Ideologie über den Menschen den sie verehren , springst du aus ihrer Ideologie , so wirst du uninteressant. 😊

2

Danke für den Tipp (: 

0

Was möchtest Du wissen?