Sind leichte Zigaretten besser?

3 Antworten

Nein, leichte Zigaretten sind genauso schädlich wie alle anderen, manchen Studien zufolge sogar noch schädlicher, darum wurden auch entsprechende Bezeichnungen schon vor längerer Zeit verboten.

"Leichte" Zigaretten sind nur deswegen vermeintlich leichter, weil in den Filter kleine Luftlöcher gestochen sind, wodurch man mehr Luft und weniger Rauch ansaugt. - je leichter die Zigarette, umso mehr Löcher im Filter. Dadurch zieht man aber unbewusst fester an der Zigarette an und inhaliert länger und tiefer, somit ist der Effekt dahin, und durch das längere und tiefere Inhalieren ist die Schädlichkeit möglicherweise sogar noch höher, als bei stärkeren Zigaretten ohne Luftlöcher.

Okay, vielen Dank, das war echt gut erklärt. Also würdest du sagen ich sollte wenn ich schon rauche trotzdem weiterhin die normalen Zigaretten wie Marlboro rot rauchen anstatt „leichtere“.

0
@User1234337

Es wird vermutlich keinen nennenswerten Unterschied machen. Aber andere Frage, wäre eine E-Zigarette nicht eine Alternative? Vielleicht sogar ohne Nikotin? Wenn du "ab und zu" auf einer Party rauchst, tust du im Prinzip genau das, was alle Raucher irgendwann mal gemacht haben, bevor sie süchtig wurden. Dieser Tatsache solltest du dir bewusst sein.

0
@daedag

Ja, dem bin ich mir bewusst, aber für mich kommen nur Zigaretten in Frage, da mir alles Andere einfach nicht gefällt. Ich weiß aber durch Bekannte wie schnell und unbewusst man abhängig wird, weshalb ich sehr aufpasse.

0

Wollte dich nur kurz noch "ausbessern" wenn ichs so sagen darf. "leichte Zigaretten" nennt man auch so da weniger Nikotin vorhanden ist wie zb. In Marlboro Gold 0,6 mg soweit ich mich erinnern kann.

0
@vC0Ne

Auch das ergibt sich nur durch die Luftlöcher, der in den Zigaretten enthaltene Tabak ist der gleiche wie in der jeweils "nicht leichten" Ausführung.

0

Nein, da ist nur der Nikotingehalt verringert. Und Nikotin ist noch das Harmloseste am Rauchen. Führt bei Rauchern deshalb eher noch zu mehr Konsum.

Okay Danke, aber ist dann nicht das Risiko geringer abhängig zu werden? Weil Nikotin ist doch der Stoff der abhängig macht oder?

0

Nein, da du bei diesen dazu neigst mehr zu rauchen als du vorhattest

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ah okay, aber wenn es bei einer Zigarette bleibt, wäre es dann gesünder als eine stärkere?

0
@User1234337

Falls du vor hast zu rauchen und dich nichts davon abhalten kann, dann nimm die leichteren.

0
@PSGLIGUEA1

Okay also versteh ich das richtig? Wenn ich alle zwei Wochen ungefähr eine rauche ist es besser eine leichtere zu nehmen als eine starke?

0
@User1234337

Sorry, dass ich mich einmische, aber wenn Du im Monat 2 Zigaretten rauchst, spielt es im Bezug auf Deine Gesundheit keine Rolle, wie stark die Zigaretten sind.

Das ist, wie wenn der Millionär überlegt, ob er ne Cola für 1 € kauft oder ob er sie evtl. auch irgendwo für 90 Cent bekommt, damit sein Vermögen nicht in Gefahr gerät.

1
@XTC19

Okay Danke, aber auf längere Teit gesehen wäre es ja dann trotzdem besser immer die leichteren (bei deinem Beispiel 90ct) zu nehmen oder?

0
@User1234337

Sicher, aber aus meiner Sicht ist der Effekt so verschwindend gering, dass er quasi nicht vorhanden ist.

0

Was möchtest Du wissen?