Rauchen Umfrage ?

Das Ergebnis basiert auf 41 Abstimmungen

Nein ich rauche nicht 44%
Ja ich rauche gerne 😀👍 24%
Ich rauche ab und zu/selten 17%
Ich habe aufgehört 15%

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja ich rauche gerne 😀👍

Ich oute mich als Raucher !

ich würde aber nicht sagen, daß ich " gerne " rauche, weil vom Geruch und Geschmack her gibt es meiner Meinung nach was viel Besseres : Pfeife

dennoch möchte ich mit dem Rauchen nicht aufhören, da es mich irgendwie auch etwas entspannt und nach nem deftigen Essen oder zu ner Tasse Kaffee brauch ich nunmal meine Ziggi ^^

allerdings bin ich kein Kettenraucher ( 1 Päckchen Drehtabak reicht mir etwa 3 Wochen, zudem rauche ich nur mit Filter )

Ja ich rauche gerne 😀👍

Rauchen ist ein besonderes Genusserlebnis, das für mich eine Bereicherung des Alltags darstellt. Es ist immer wieder ein besonderer Moment, wenn man sich eine Auszeit nimmt, eine Zigarette entzündet, den Rauch tief inhaliert und dann genussvoll ausatmet. Die mal stimulierende, mal entspannende Wirkung des Nikotins sorgt für ein angenehmes Wohlempfinden, auf das ich als Raucher nicht verzichten möchte.

Das stimmt

0
@Manuelikerni

Nein, es stimmt nicht! Die erste Zigarette schmeckt zum Kotzen. Und das ist der wahre Geschmack. Das was danach kommt ist das Befriedigen der Sucht. Natürlich gibt es da Unterschiede und es stellt sich auch ein Wohlgefühl ein. Da kann man bedingt von Genuss sprechen. Aber jedem der dieser Sucht folge leisten muss, muss klar sein dass er niemals für eine leckere Praline bei übelsten Wetter und ungemütlicher Atmosphäre nach draußen gehen würde. Es ist und bleibt die Lebenszeit kostende Sucht die den Raucher treibt.

Und ich weiß genau wovon ich rede.

P.S. mein Bruder hatte all die blöden Scheinargumente. Er starb vor 1,5 Jahren qualvoll an dieser starken Sucht.

0
@Manuelikerni

Du kannst es ruhig machen! Du riskierst über 10 Jahre. Nicht ich! Mir schadet es nicht.

Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß dass dein Grab andere pflegen werden.

0
Ich rauche ab und zu/selten

Hi,

Ich state mich hier mal als Gelegenheitsraucher.

Mir schmeckt es einfach.

Rauchen tu ich eigentlich nur in zwei Situationen:

  • Nach der Arbeit - Stress
  • Am Wochenende - Mit Freunden (meistens allerdings eher pfeife)

LG

Ich habe aufgehört

Vernunft hat gesiegt. Wer sich klar macht dass diese Droge statistisch über 10 Jahre an Lebenszeit kostet und jährlich allein in Deutschland über 120000 Menschen daran einen vermeidbaren frühzeitigen Tod sterben muss man zu dem Schluss kommen dass das einfach bescheuert ist so viel für den Genuss vergleichbar einer Tasse Kaffee zu riskieren. Und wie stark Tabakrauch abhängig macht "durfte " ich dann auch gleich erfahren müssen!

Der Entzug ist schwer und die Rückfallquote ist hoch.

Aber es lohnt sich davon befreit zu sein

Ich bin diesen Teufel seit nunmehr 17,5 Jahren los.

Nein ich rauche nicht

Ich konnte mich mit dem Rauchen zum Glück nie anfreunden. Es schmeckt ekelhaft, es stinkt und ist ziemlich teuer..

Und, das ist das stärkste Argument gegen das Rauchen, es kostet statistisch über 10 Jahre an Lebenszeit! Von den vielen schrecklichen Krankheiten die dadurch überproportional gefördert werden ganz zu schweigen.

1

Was möchtest Du wissen?