Ich bin seit einem Jahr Raucher, wie schwer ist es, mit dem Rauchen aufzuhören? Wie schlimm und wie lange werden die Entzugserscheinungen sein?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

6 Antworten

Umso länger du rauchst umso schwerer wird es. Ich rauche seit 10 Jahren und kriege es ehrlich gesagt nicht mehr hin aufzuhören. Einfach morgens eine rauchen mit dem Kaffee, in der Mittagspause oder mit meinen Jungs draußen, auf Partys etc. hat mir irgendwie Mega gefehlt. Entzugserscheinungen wirst teilweise dein lebenlang haben je nach dem wie dein Konsum war.

Aber ich kenne auch Leute die haben es komplett sein lassen und sind jetzt auch Jahrelang clean. Die gibt es auch. Spätestens wenn du eine Kippe antzündest, diese nicht mehr schmeckt und nur noch kratzt hast du es zur Hälfte geschafft.

auf diese antwort, geh ich erstmal eine rauchen

1

Ich habe auch so lange geraucht und hatte dank e-Zigarette (erste Generation, da gabs die noch auf ebay) null Entzug. Und habe das Rauchen förmlich 'nebenbei vergessen'.

0
@Tine321

E-Zigarette habe ich auch probiert hat mich aber garnicht befriedigt. Habe mir gedacht entweder lass ich es komplett sein oder garnicht.

0

Die Lösung Deines Problems habe ich gerade dem Fragesteller geschrieben. Kannst ja nachlesen.

0

Wie meinst du leben lang? Wenn man aufhört zu rauchen wird man nie wieder der alte sein und die Entzugserscheinungen für immer haben?

0
@Blackwhite159

Ne, du wirst bald besser riechen können, beim Essen wirst du Geschäcker wieder schmecken die du schon lange vergessen hast. Du wirst dich wohler und fitter fühlen. Das einzige was eventuell bleibt ist das du bock hast wieder zu Rauchen, kenne aber auch ex Raucher die sich danach richtig davor ekeln.

0

Ich habe 'aus Versehen' mittels e-Zigarette aufgehört. Es fehlte der kalte Rauch in der Wohnung, der mich immer wieder animiert hat. Am härtesten ist es wohl, wenn das Umfeld weiterraucht und keine Rücksicht nimmt.

Du, ich habe das Gefühl es veraltet mich schneller, ich merke es im Gesicht, und jz im Corona Zeit ohne spaßige Bewegung, auch noch depressiv habe ich das Gefühl! Oder vielleicht bilde ich mir das mit Depression nur ein! 🤔

0
@Blackwhite159

Rauchen stört die Durchblutung. Dadurch sieht man älter aus. - Aus diesem Grund soll man auch nach OPs oder anderen Eingriffen für einige Zeit nicht rauchen, weil es die Wundheilung stört. Eine Minderdurchblutung des Gehirns kann auch eine Depression bewirken.

0

Ich habe 10 Jahre geraucht und nach dem Aufhören nach 4 Wochen das Schlimmste hinter mir gehabt.

Ich denke nicht dass du jemals aufhören werden kannst. Immer wenn dein Freund raucht, wird dich das auch wieder mitnehmen. Versuch mal 2 Tage ohne..

Du hast jetzt erfolgreich ein permanentes Abo bei einem Tabakhersteller abgeschlossen.

kostenpunkt aktuell rund 7€ pro tag

1

😄 hoffentlich nicht! 2 Tage klingt gut, um es mal zu probieren.

0

Mit 28 hast du mit dem Rauchen angefangen? Gut gut. Ja körperlich ist nach 3 Tagen alles vorbei. Das ist easy. Nur warum solltest du nicht mehr rauchen? Ich weiß die Antwortz bis heute nichtr deshalb rauch ich weiter. Weißt du sie? Wohl kaum......

Versehentlich habe ich die Antwort oben geschrieben, 🤦🏼‍♀️

1
@Blackwhite159

Du, ich habe das Gefühl es veraltet mich schneller, ich merke es im Gesicht, und jz im Corona Zeit ohne spaßige Bewegung, auch noch depressiv habe ich das Gefühl! Oder vielleicht bilde ich mir das mit Depression nur ein! 🤔

0

Was möchtest Du wissen?