Hat man die Kontrolle über sich selber wenn man betrunken ist?

7 Antworten

Ich glaube das kommt erstens auf die Menge des Alkoholkonsums an und eben auf die Häufigkeit. Wenn das nur ein Mal war dann kann es schon sein dass das unkontrolliert war, ich denke aber auch aus eigener Erfahrung, dass man mit Alkohol nicht alles entschuldigen kann. Irgendwo ist da immer etwas “Wahrheit” aber das kann auch von Person zu Person anders sein. Am besten redest du mit deiner Mutter!

Je nach dem, wie viel du trinkst, hast du eben mehr oder weniger Kontrolle. Denke trotzdem nicht, dass man so fiese Dinge auf die Droge schieben kann und sich damit einfach fein raushalten kann. Die meisten sagen wahre Dinge, wenn sie betrunken sind, Dinge, die sie in nüchtern gar nicht ansprechen würden, aber da ist sicher etwas Wahrheit hinter

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Interessiere mich für die menschliche Psyche und Bewusstsein

Betrunkene Leute sind nicht mehr Herr über sich selbst und ihre Gefühle! Wieder nüchtern, wissen sie oft überhaupt nicht mehr, was vorgefallen ist und was sie getan haben. Deshalb sind doch Alkohol und Drogen so gefährlich.

Wie sagt man: Kinder und besoffene sagen die Wahrheit! Deine Mutter hat Probleme und sollte den Alkohol meiden!

Was möchtest Du wissen?