Alkohol in einem Paket nach Australien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Paket nach Australien mit einem Gewicht zwischen 2 und 5 kg kostet mit DHL 40 Euro.

Sperrgut ist das für gewöhnlich nicht.

2,5 l Alkohol darf zollfrei eingeführt werden. Was darüber hinaus ist, wird verzollt. Das heißt wiederum, solltest du mehr als 2,5 l Alkohol ins Paket legen, darf der Empfänger Zoll nachzahlen.

Beachten musst du auf jeden Fall, den gesamten Inhalt des Paketes auf dem Paketschein zu deklarieren. Bei Lebensmittel reagieren die Australier besonders empfindlich, um eben die Seuchengefahr einzudämmen bzw. zu verhindern.

Weitreichende Infos kannst du auch bei der zuständigen Quarantäne- und Kontrollbehörde „Australian Quarantine and Inspection Service“ - kurz AQIS nachlesen: http://www.daff.gov.au/aqis

Das kannst Du auch in Australien kaufen. Warum willst Du das denn hinschicken?

Und außerdem schmeckt das australische Bier sehr gut und kommt im Ranking gleich nach dem deutschen Bier. Und man kann es in Australien kaufen.

Wie auch alle anderen Spirituosen. Gehe bzw. fahre da mal in einen Bottleshop und Du bist sprachlos. ;D

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aufenthalt, Familie

Was möchtest Du wissen?