Wie lange habt ihr beim ersten Sex / Blowjob durchgehalten?

6 Antworten

Der Blowjob ist ein Geschenk der Frau an den Mann, da ist es ziemlich egal, wie lange du durchhältst. Je schneller du dabei kommst, umso besser für die Frau, denn ein Blowjob ist für sie ganz schön anstrengend.

Beim ersten Sex kannst du froh sein, wenn du überhaupt kommst und wenn mit der Erektion alles klappt, da die Aufregung oft so groß ist, dass man gar keinen hoch bekommt.

Also mach dich locker und lass die Dinge einfach passieren. Beim ersten Mal ist deine "Leistung" wirklich egal!

Hallo Kommher,

beim BlowJob solltest du recht schnell zum Orgasmus kommen, denn eigentlich bringt ihr der ja nichts, da sie Im Mund keine Erregungsnerven hat, ebenso wenig wie du. Ein BJ ist für sie recht anstrengend.

Beim Penis in der Vagina ist etwas länger natürlich schön für sie. Aber so nach 10 oder höchstens 15 Minuten reicht es den meisten Mädchen dann dort auch, weil sie dadurch nicht zum Orgasmus kommen. Das lernen nur einige von ihnen - mit der Zeit.

Schön wäre es, wenn du dich nach ihrer Klitoris erkundigst und dir von ihr zeigen lässt, wie sie es da gern mag. Denn dort kommt sie zum Orgasmus.

Es geht ums Kommen. Nicht ums Durchhalten. Für sie ist es doch ein Kompliment, wenn sie dich so schnell "schafft". Sex ist kein Wettbewerb! Und je eher sie mit dir fertig ist, desto eher kannst du dich um sie kümmern und sie lecken. ;)

Beim Blowjob enttäuscht Du sie nicht, wenn Du schnell kommst.

Es zeigt ihr eher, dass sie es richtig und (sehr) gut gemacht hat.

Beim Geschlechtsverkehr könnte es etwas anders aussehen.

:o)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Beim Blowjob ist es definitiv besser du kommst schnell. Ist anstrengend, wie oben gesagt. Du verwechselt das Durchhaltevermögen beim BJ mit dem beim Sex. Da sind 2 Minuten blöd.

Was möchtest Du wissen?