mein freund "kriegt keinen hoch". Woran kann das liegen?

20 Antworten

Ihr solltet als allererstes ausschließen dass es sich bei deinem Freund um ein körperliches Problem handelt! Macht einen Termin beim Andrologen! Wenn das vom Tisch ist, und dein Freund ein mentales Handicap hat weil er sich selbst zuviel Druck macht, könntet ihr es mal mit green-beam Potenzmittel versuchen, das hat mir damals geholfen. Es handelt sich um ein harmloses, pflanzliches Präparat, und oft helfen 2,3 Erfolgserlebnisse im Bett dem "kleinen Freund" wieder auf die Beine :-))

Hallo,

Erektionsstörungen kommen vor.

Auch bei so jungen Leuten wie Ihr es seid.

Je höher der Erwartungsdruck für Deinen Freund ist, desto weniger wird das klappen.

Habe mit ihm Geduld.

Mache ihm klar, dass das nicht so wichtig ist.

Sobald der Druck weg ist, wird es wahrscheinlich klappen.

Vielleicht aber hat Dein Freund auch ein körperliches Problem.

Dann sollte er den Arzt / Urologen seines Vertrauens aufsuchen.

Übrigens:

Über 75 Prozent solcher Störungen sind psychisch bedingt.

Vielleicht liebt er Dich zu sehr und setzt sich selbst unter Druck? Das kommt vor.

Das wichtigste:

Es liegt NICHT an Dir.

Du bist (ohne Dich zu kennen) sicher reizvoll genug (und riechst bestimmt auch lecker, wenn Du ihn begehrst).

Nimm Dir Zeit für ihn.

Alles Weitere wird schon.

lecker ist bisschen verfehlter ausdruck, klingt so nach essen und das was danach kommt....

0

Ihr kennt euch schon ewig? Das ist grundsätzlich eher negativ (muss es allerdings nicht sein). Wieviel Freundinnen hatte er schon? Wenn keine, ist das negativ, wenn viele auch!

Sei geduldig, vielleicht willst du mehr als er. Er kann nicht unter Druck einen hochkriegen.

Aber ehrlichgesagt sieht's für mich so aus, als ob das nicht so hält, aber ich hoffe es nicht, lass dich durch so ein Geschreibe nicht entmutigen.

Ihr ward wohl zu lange einfach nur Freunde, da kann es schwierig sein, jetzt ist sein Status ein anderer.

naja ewig ist villt. übertreiben es sind 3 jahre, hatten aber nie so viel mit einander zutun. Er wollte schon ne ganze weile was von mir. Und er sagt er weiss nicht so genau wie viele freundinen er hatte.

0

lasst euch zeit, das wichtigste ist, ohne druck das ganze anzugehen. versuche rauszubekommen (geht fast nur durch probieren ;-)) was ihn beim vorspiel am meisten reizt. bevor es zum endgültigen akt kommen sollte, solltes du seinen körper mit allen dir zur verfügung stehenden mitteln erforschen und anmachen (er natürlich bei dir auch ;-)). und wenn du weisst, wo er am sensibelsten reagiert, dann vertiefe hier deine bemühungen, ein langes vorspiel kann manchmal genauso befriedigend sein wie die vereinigung als solches. und wenn ihr es mal schafft euch gegenseitig zu befriedigen ohne geschlechtsverkehr zu haben, ist das auch nicht verkehrt.

viel spass beim ausprobieren

Ich würde mal sagen... naja ^^ vielleicht könntet ihr zusammen zu einem Arzt gehen der sich für solche Probleme spezialisiert hat... meistens hilft sowas. Viel Glück zumindest.

Was möchtest Du wissen?