Hilfe! Möchte geöltes Parkett auffrischen!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, die "Spezialreiniger" taugen nichts, finde ich auch.

Die meiner Meinung nach beste Lösung: Nimm Leinöl-Firnis; Mach das im Wasserbad warm (ca. 40-60 Grad); Trage es mit einem Schwamm oder Lappen dünn auf das Parket auf. Am Besten nach einem oder zwei Tagen mit einem Polierapparat nachpolieren, muss aber nicht sein.

Das Parkett musst Du dann wahrscheinlich nie wieder nachölen. Leinöl-Firnis ist total dickflüssig und härtet megahart aus.

Achtung: Die mit Öl getränkten Lappen bzw. Schwamm entzünden sich selbst!!! Gut mit viel Spülmittel auswaschen und dann ausgebreitet in den Mülleimer legen!

mh... ich besitze einen Balkon mit Bankirai Holz. Dafür gibt es ein spezielles Öl zum pflegen, das hat auch ein paar Farbstoffe. Empfohlen hat mir das damals der Schreiner, der es verlegt hat. Frag doch mal einen Schreiner in Deiner Gegend, der kann Dir bestimmt was empfehlen, ggf. sogar verkaufen.

Eigentlich dachte ich an das Holzöl Treolje, das verwende ich bei mir im Aussenbereich und bin begeistert, ich meine gerade die Schweden müßen ja wohl wissen was für das Holz gut ist. Hab aber festgestellt daß es nur für den Aussenbereich ist. Vielleicht wäre das hier was für dich. http://www.jotun.at/home/produkte/innenbereich/trestjerner/

Aber ein gutes Malergeschäft berät dich aber auch .

Ja du hast erst mal den Fehler gemacht und den Parkett mit den sogenannten Spezialreiniger zu ruinieren. Die sind agressiv und schädigen im endefekt dem Boden. Ich weiß jetzt nicht genau wie es heißt und hab jetzt auch keine Lust noch in meine Werstatt zu rennen, aber ich glaube ich weiß was du brauchst. Sollte ich es vergessen schreib mich einfach an.

Was möchtest Du wissen?