Beschneidung Attest?

9 Antworten

Auf dem Attest vom Arzt steht keine Begründung oder Diagnose drauf. Sein Lehrer wird das daher also nicht erfahren. Und du bist seinem Lehrer keine Rechenschaft schuldig. Solange du nicht damit hausieren gehst, wird er es nicht erfahren 😊

Sag deinem Lehrer doch einfach Du hast eine wichtige OP, bei was für ein Arzt spielt doch überhaupt keine Rolle.

Wenn er eine Bescheinigung verlangt, dann sagst Du die bringst Du gerne mit, wenn Du beim Arzt gewesen bist.

Ich würde ihm das auch nicht auf die Nase binden, und der Arzt darf sowieso nicht drauf schreiben, warum Du bei ihm gewesen bist, von daher gesehen würde ich mir gar keine Gedanken machen.

Auf dem Attest steht nicht drauf, was genau du hast/hattest etc. und selbst wenn: das hat dem Lehrer kein bisschen zu interessieren, es herscht Schweigepflicht.

Wenn der Lehrer dich danach fragt, kannst du auch sagen "dass du das nicht sagen möchtest" und damit hat sich das erledigt. Der Lehrer darf hier nicht mehr weiter nachfragen.

Ist doch Wurscht . Hatte ich auch . Ist nichts peinliches . Im Gegenteil /ich bin Generation, da stand im Klassenbuch hodenhochstand. Das ist ätzend

Du bekommst 3 Ausführungen der Krankmeldung. Zwei davon sind mit Befund und eine Ausführung ist ohne Befund. Dein Lehrer bekommt die ohne Befund. Er sieht also nicht was du hast.

Was möchtest Du wissen?