Beim Masturbieren von Eltern im Zimmer erwischt, was tun?

26 Antworten

Nun, wirklich 'vergessen' tut das natürlich niemand von euch Dreien ...

A propos 'natürlich' - so viel verstehen deine Eltern vom Leben schon, dass sie wissen, dass es natürlich ist, wenn ein Jugendlicher das tut.

Mein Rat: Mach(t) nicht so, als hätte es den 'Vorfall' nicht gegeben (wo doch jeder 'im Hinterkopf' weiß ...) - Versuche, ohne einen Staatsakt daraus zu machen, die Angelegenheit durch eine Bemerkung aufs Tapet zu bringen.

Zum Beispiel: "Äh, hm, das war heute schon ziemlich peinlich für mich, ihr wisst schon ..."

Ich glaube, auch deine Eltern sind froh, wenn sie nicht Theater spielen müssen. Ob nach deinem Sätzchen noch geredet wird - kann sein, muss nicht sein...

Hallo KiteDrachen,

ich kann mir zwar sehr gut vorstellen, dass dir das total peinlich ist, aber eigentlich muss es das gar nicht.

Selbstbefriedigung ist etwas absolut normales, was fast alle Jungs und Mädchen machen. Und das wissen deine Eltern sicherlich auch.

Zum anderen sind auch deine Eltern nur ganz normale Menschen. Das heißt, sie haben es früher mit Sicherheit auch gemacht. Vielleicht machen sie es ja auch heute noch.

Daher würde ich mich an deiner Stelle versuchen, ganz normal zu verhalten. 

LG Sascha

Ich hoffe, dass du die Peinlichkeit damals überwinden konntest. Natürlich ist es im ersten Moment peinlich, aber bei so etwas sollte man dazu stehen. Es ist ganz natürlich, dass man seinen Körper erforschen und seine aufkommende Lust befriedigen möchte. Das wissen deine Eltern aus ihrer Jugendzeit. Daher hoffe ich, dass du Gras über die Sache hast wachsen lassen und dass nicht mehr groß darüber gesprochen wurde. Selbst wenn ihr darüber gesprochen haben solltet damals, dann ist es umso notwendiger, dass deine Eltern dir erklären, dass du dich für die Masturbation nicht schämen musst und dass so etwas keinesfalls schlimm ist. Vielleicht lernen sie sogar daraus, dass sie zukünftig lieber anklopfen sollen, bevor sie einfach so reinplatzen. Evtl. war es ihnen sogar genau so peinlich, wie dir, dass sie dich bei so etwas Privatem erwischt haben.

Das vergessen sie nie. Mir ist das zum Glück nie passiert. (Worauf ich übrigens Stolz bin xD )

Dauert nen paar Tage länger bis du da nichtmehr dran denken musst.

Passiert halt^^ Halb so schlimm. Du hast eine Sexualität und deine Eltern sicherlich auch. Alles cool.

Ich würde den ewigen Mantel des Schweigens ausbreiten und die Sache versuchen zu vergessen^^ Die Peinlichkeit ist ja schon passiert. Jetzt kann dir nurnoch das sprichwörtliche wachsen des Grases helfen :o

Das ist natürlich nun erstmal für dich und deine Eltern eine eher komische Situation, aber es ist auch kein Weltuntergang. Selbstbefriedigung ist was völlig normales und das wissen auch sicherlich deine Eltern, dass man das als Jugendliche öfters mal tut und sie werden sich das auch bei dir gedacht haben. Nun wissen sie es sicher und gut ist.

Am bestn lässt du einfach bei deinen Eltern einen Kommentar fallen nach dem Motto: "Ist ja nichts schlimmes passiert, aber fände es super wenn ihr immer anklopft bevor ihr ins Zimmer kommt, dann kann ich mich notfalls schnell präparieren". Dann sollte die Sache für euch erledigt sein und gut ist.

Sie es gelassen, dass passiert vielen mal und kann man jetzt eh nicht mehr ändern ;)

Was möchtest Du wissen?