Ist Mundraub gleich Diebstahl?

Hallo! Ich habe da eine Frage. Meine beste Freundin (20 Jahre alt)war letzte Woche in einem Supermarkt einkaufen und hat dabei zwei/drei Trauben gekostet. An sich macht man sowas ja nicht,aber nun ja... Sie hat überlegt ob sie sie kaufen soll oder nicht und hatte sie am Ende nicht mit an die Kasse genommen. Sie hat dann eben den anderen Kram bezahlt und wollte gerade den Supermarkt verlassen.Dann kam auf einmal jemand von hinten und hat sie gepackt. Er meinte sie solle mal bitte mitkommen. Meine Freundin hat sich im ersten Moment erschrocken,dann ging sie in das Büro mit und ihr war klar das es ein Dedektiv war,dann kam der Filialleiter und beide stellten sie zur Rede ob sie denn wüsste was sie getan hat. Sie hatte echt Angst und dachte sich aber das es um die Trauben ging. Dem war auch so. Sie wurde nach Alter, Studium usw. ausgefragt und ob sie schonmal geklaut hätte, mit der Polizei in Kontakt kam.... das fand ich schon zu viel der Fragerei. Ich denke das ihr Studium, ihre Herrkunft usw. wohl echt nichts damit zu tun haben. Ihr tat die Sache mit dem probieren der Trauben auch echt leid und sie meinte ob sie es denn nicht wieder gut machen könne und das es ihr leid tut.Der Dedektiv lachte die ganze Zeit nur über sie und wollte ihr keine Chance geben.Dann redeten sie die ganze Zeit das es Diebstahl sei.... und sie nun 50 euro strafe zahlen müsse, die Trauben ebenfals zu zahlen hätte und es wurde über Hausverbot auf alle Supermärkte Deutschlands dieser Filiale gesprochen. Nachdem sie die 50 euro gezahlt hatte, musste sie dann auch noch auf einem Zettel unterschreiben und beim nächsten Mal gebe es eben Hausverbot....Außerdem wurde zwischendrin gefragt wie viel sie denn gegessen hätte, selbst das wusste wohl der Dedektiv nicht. Sie sagte dann zwei drei aber nicht mehr. Ich finde diese Behandlung nicht in Ordnung, denn auf dem Zettel steht was von 50 Euro Belohnung bei Überführung eines Straftäters....Ist das überhaupt Diebstahl? Ich meine Mundraub ist ja nicht gleich Diebstahl und die Art wie sie behandelt wurde war die eines Schwerverbrechers. Eine Verwarnung und die Trauben zahlen hätten doch auch gelangt, oder? Sie war total aufgelöst und ich würde gerne wissen ob sie nicht damit mal zu einem Anwalt gehen sollte. Gibt ja so kostenlose Beratungsstellen in größeren Städten. Was meint ihr? Kennt sich jemand von Euch damit aus? Wäre nett =)

Danke im vorraus!

Anwalt Diebstahl Zahlung trauben Mundraum
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mundraum

zunge abgebissen, mund voller wunden (ecstasy)

15 Antworten

Schmerzen am Gaumen, gleich hinter den vorderen Zähnen!

10 Antworten

Bläschen hinten auf der Zunge?

7 Antworten

Flussartige Risse in der Zunge. Ist das normal?

9 Antworten

Weißer Pickel im Mund/rachenraum?

4 Antworten

Was kann ich tun, wenn meine rechte Mandel stinkt und ich an der linken einen übel riechenden weißen Klumpen hatte?

8 Antworten

Was ist das in meinem Mundraum?

2 Antworten

Was ist das im Mundraum unter der Zunge?

3 Antworten

Entzündungen im Mundraum loswerden?

14 Antworten

Mundraum - Neue und gute Antworten